Just Music Festival 2020 – Interview mit Raimund Knösche

Am 28. und 29. Februar – mit einem Film schon am 27. – findet das Just Music – Beyond Jazz Festival in Wiesbaden statt. Am Rande des letzten Konzerts seiner Konzertreihe Achter konnte ich einen der beiden Leiter des Jazzfestivals, Jazzarchitekt Raimund Knösche, einige Fragen zur diesjährigen Ausgabe stellen.

Video wird datenschutzkonform ohne Trackingcode eingesetzt.

Die Festivalmacher Raimund Knösche (mit der Reihe Achter) und Uwe Oberg (tätig im Kontext von Kooperative New Jazz e.V. / ARTist) haben eine abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, bei dem es auch alte Bekannte in neuen Projekten zu Hören gibt.

Max Andrzejewski’s Hütte mit seinem aktuellen Projekt „Hütte & Guests play the music of Robert Wyatt” beispielsweise, in dessen Band einige Musiker schon ihre Spuren bei Just Music oder beim Achter hinterlassen haben. Oder das Duo Silvia Sauer und Uwe Oberg mit dem Programm „Off Songs”. Mit „Click & Faun” steht „Electronic Jazz” als Abschluss des ersten Abends an.

Der Bassist Stefan Schönegg präsentiert in Wiesbaden seine Formation „Big Enso”, und vorm Finale tritt am Samstag das Alexander Hawkins / Elaine Mitchener Quartet im Forum Kultur auf. Die Band Quartabê der diesjährigen Artist in Residence des Moers Festivals, Maria Portugal, sorgt mit einer Mischung von: „São Paulo avant-garde movement to free improvisation” für einen sicherlich außergewöhnlichen Abschluss des Festivals.

Programm kompakt

Freitag, 28.2.2020

Max Andrzejewski’s Hütte & Guests play the music of Robert Wyatt (DE/DK/TR)
Uwe Oberg & Silvia Sauer Off Sngs (DE)
Click & Faun (DE/CH)   

Samstag, 28.2.2020

Stefan Schönegg Big Enso (DE/NL/GR/US/JP)
Alexander Hawkins / Elaine Mitchener Quartet (UK)              
Quartabê  (BR)

Extras

Workshop mit Tobias Hoffmann. Der Gitarrist und Just Music laden interessierte Musiker – es müssen keine Gitarristen sein – zu einem Ensemble Workshop ein, der am 29.2. von 11 bis 16 Uhr stattfindet und dessen Ergebnisse im Vorprogramm des Festivals auf einer Nebenbühne präsentiert werden.

Jazz Filme im Caligari

Do. 27.02.2020, 17.30 Uhr
Thelonius Monk Straight No Chaser
Dokumentarfilm über Thelonius Monk, USA 1988Regie: Charlotte Zwerin, 90 Min. engl. OmU.

Fr. 28.02.2020, 17.30 Uhr
Touch The Sound
Dokumentarfilm über die annhähernd taube Schlagzeugerin Evelyn Glennie
Deutschland/Schottland 2004
Regie: Regisseur Thomas Riedelsheimer,
97 min Min. engl. OmU.

Caligari Filmbühne
Marktplatz 9, 65183 Wiesbaden, nicht weit vom Kulturforum!

Das Just Music Festival wird unter anderem von Jazzthetik und Jazzpages präsentiert.

| www.justmusic-festival.de

Jazzpages Logo

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up