Jazzpages Jazz News 200109

Sebastian Gramss - Photo: Schindelbeck

Was trump­ge­beu­tel­te US-Bands wie die Irrever­si­ble Ent­an­gle­ments oder Jai­mie Branch mit „Fly or Die” vor­ma­chen, Jazz mit poli­ti­schem Anspruch, das gibt’s jetzt auch auf Deutsch. Und nicht wei­ter ver­wun­der­lich: dahin­ter steckt der Kopf des Köl­ner Bas­sis­ten Sebas­ti­an Gramss. Das Ensem­ble unter dem Namen HARD BOILED WONDERLAND ver­spricht „Music Resis­tan­ce” und es geht um eine Viel­zahl … Wei­ter­le­sen

Jazzpages Jazz News 191218

Jazznews - Jazzpages

Die Jazz­werk­statt Wien prä­sen­tiert ihre Label­nights Anfang 2020 an jeweils zwei Tagen im Janu­ar und Febru­ar. Bei die­sem ent­zerr­ten Mini­fes­ti­val gibt’s wie immer inter­es­san­tes Ohren­fut­ter, unter ande­rem mit Syn­esthe­tic 4, Vio­la Falb, Bea­te Wie­sin­ger und „argh”. Neu auf Jazz­werk­statt Records auch Ton­trä­ger vom Max Nagl Trio und Chuff­dro­ne. Letz­te­re prä­sen­tie­ren das neue Werk mit einem … Wei­ter­le­sen

Just Music Festival 2020 am 28. und 29. Februar – das Programm

Just Music Wiesbaden Logo 2020

Auch in Wies­ba­den erwei­tert das Just Music – Bey­ond Jazz Fes­ti­val sei­nen Radi­us. Rein geo­gra­phisch gese­hen, denn der ange­stamm­te Fes­ti­val­spiel­ort, das Kul­tur­fo­rum Wies­ba­den, bekommt einen klei­nen Satel­li­ten. Es gibt ein Extra­kon­zert mit Sän­ge­rin Sil­via Sau­er und dem Schlag­zeu­ger Max Andrze­jew­ski in der Buch­hand­lung Anger­mann. Ansons­ten gibt bs bei einem der frü­hen Fes­ti­vals des Jah­res ein … Wei­ter­le­sen

Rückschau mit Bildern: Just Music Beyond Jazz Festival 2016

Wacher Blick auf impro­vi­sier­te Musik Just Music ist erfreu­lich kon­se­quent. Kon­se­quent in der Pro­gramm­pla­nung – kein Main­stream, die Klas­si­ker der Jazz­ge­schich­te ver­ir­ren sich bes­ten­falls in musi­ka­li­sche Zita­te und Jazz als Hin­ter­grund­mu­sik für den Small­talk fin­det eh nicht statt. Statt­des­sen: ein mit wachem Blick auf die aktu­el­le Sze­ne der impro­vi­sier­ten Musik zusam­men­ge­stell­tes Pro­gramm, fröh­lich auf dem … Wei­ter­le­sen

Just Music Beyond Jazz Festival 2016 – Interview mit Festivalchef Raimund Knösche 02/2016

Ein Gespräch mit Rai­mund Knö­sche, Jaz­zar­chi­tekt und Fes­ti­val­chef des Fes­ti­vals Just Music – Bey­ond Jazz. Die Aus­ga­be 2016 fin­det am 26. und 27. Febru­ar statt.   …weil es etwas ris­kiert! Wirft man einen ers­ten Blick auf das dies­jäh­ri­ge Just Music Bey­ond Jazz Pro­gramm, könn­te man den Ein­druck gewin­nen, Co-Fes­­ti­val­­ma­cher Uwe Oberg – Pia­nist – habe einen beson­de­ren Ein­fluss auf die … Wei­ter­le­sen

Just Music 2013 – Festivalchef Raimund Knösche im Gespräch mit Frank Schindelbeck

Raimund Knösche - Photo: Schindelbeck

Just Music, das inter­na­tio­na­le Jazz­fes­ti­val in Wies­ba­den fin­det vom 21. bis 23. Febru­ar statt. Fes­ti­val­ma­cher Rai­mund Knö­sche zur ach­ten Aus­ga­be von Just Music im Metro­­pol­jazz-Gespräch mit Frank Schin­del­beck. FS: In die­sem Jahr beginnt das Fes­ti­val mit einem „Vor­spiel“ am Don­­ner­s­­tag-Abend im Klang­Werk mit­te. Hyper­ac­tive Kid spie­len dort – hat sich das zufäl­lig erge­ben oder erle­ben wir … Wei­ter­le­sen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen