Jazzpages Jazz News 200121

Jazzpages Jazznews

Es ist nicht die ers­te Prä­sen­ta­ti­on – die Kri­tik lobt! – von Wolf­ram Knau­ers Buch „Play yours­elf, man!” – Die Geschich­te des Jazz in Deutsch­land, aber in Wies­ba­den lohnt sich nicht nur die Prä­sen­ta­ti­on durch den Autor selbst, son­dern auch das Begleit­pro­gramm, das am 25.1.20 zu hören ist. Sie ant­wor­ten mit „We do!”: Uwe Oberg … Wei­ter­le­sen

Just Music Festival 2020 am 28. und 29. Februar – das Programm

Just Music Wiesbaden Logo 2020

Auch in Wies­ba­den erwei­tert das Just Music – Bey­ond Jazz Fes­ti­val sei­nen Radi­us. Rein geo­gra­phisch gese­hen, denn der ange­stamm­te Fes­ti­val­spiel­ort, das Kul­tur­fo­rum Wies­ba­den, bekommt einen klei­nen Satel­li­ten. Es gibt ein Extra­kon­zert mit Sän­ge­rin Sil­via Sau­er und dem Schlag­zeu­ger Max Andrze­jew­ski in der Buch­hand­lung Anger­mann. Ansons­ten gibt bs bei einem der frü­hen Fes­ti­vals des Jah­res ein … Wei­ter­le­sen

Jazzology 191125: Oberg, Fonda, Martinez, I Am Three & Me, Nabatov

Jazzology Logo - Jazz im Freien Radio Bermudafunk

Neue CDs – von brand­neu bis immer­hin 2019 erschie­nen – im Frei­en Radio Rhein-Neckar Ber­mu­da­funk in der Radio­sen­dung Jaz­zo­lo­gy. Uwe Oberg / Joe Fon­da / Lucía Mar­tí­nez – Relight­Dro­nes & Spi­ralsNot Two Rec­cords Almost Two­The Sharp Side Of It I Am Three & Me – Min­gus« Sounds Of Lov­eLeo Records Mit Mag­gie Nicols, Sil­ke Eber­hard, … Wei­ter­le­sen

Uwe Oberg & Silke Eberhard + Gerry Hemingway – Jazzclub Heidelberg (HD)

Oberg - Eberhard - Hemingway - Photo: Schindelbeck

Uwe Oberg: Pia­no Sil­ke Eber­hard: Alt­sa­xo­phon, Kla­ri­net­te Ger­ry Heming­way: Schlag­zeug Sil­ke Eber­hard und Uwe Oberg star­te­ten 2014 mit Kom­po­si­tio­nen von Car­la Bley, Annet­te Peacock, Jim­my Giuff­re und sich selbst. Musik, die mit dem Free Jazz der 1960er in Ver­bin­dung steht. Die CD TURNS schaff­te es auf die Lon­g­list des Prei­ses der deut­schen Schall­plat­ten­kri­tik. Inzwi­schen spie­len … Wei­ter­le­sen

Uwe Oberg / Rudi Mahall play Andrew Hill (WIE)

Uwe Oberg: Pia­no Rudi Mahall: Bass­kla­ri­net­te Der Wies­ba­de­ner Pia­nist Uwe Oberg und der Ber­li­ner Kla­ri­net­tist Rudi Mahall sind schon lan­ge alte Bud­dies. Vor allem in der Band Lacy Pool las­sen sie ihre musi­ka­li­schen Qua­li­tä­ten zusam­men­flie­ßen. Jetzt haben sich die bei­den die Musik von Andrew Hill (1931–2007) vor­ge­nom­men. Hill war ein bedeu­ten­der Jazz­pia­nist der Blue-Note-Ära und … Wei­ter­le­sen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen