Jazz beim ARD Radiofestival vom 20. Juli bis 14. September 2019

ARD Radiofestival

Die Kulturradios der ARD sorgen auch in diesem Jahr wieder für außergewöhnliche Abende und Festival-Stimmung aus ganz Europa. Acht Wochen lang – vom 20. Juli bis 14. September – können die Hörerinnen und Hörer jeweils von 20 bis 24 Uhr wunderbare Musikerlebnisse genießen: Konzert-Highlights und Opern-Übertragungen, Rafik Schamis neuester Roman als Lesung in Fortsetzung sowie … Weiterlesen

JazzOpen Stuttgart 2019: Vokales dominierte

Schlussendlich nannte der privatwirtschaftliche Veranstalter „opus arts & entertainment GmbH“ mal wieder stolze Zahlen: Anfang Juli an zehn Tagen über ein halbes Hundert Konzerte mit 40 000 zahlenden Besucher und geschätzte 5 000 Rezipienten der „Open Stages“, bei denen an verschiedenen Locations „open air“ regionale Bands kostenlos zu hören waren. Begonnen hatte der Konzertmarathon in … Weiterlesen

Jazzology 190715 mit dem Posaunisten Stephan Kirsch

Eine Playlist gibt es zur Sendung vom 15.7.2019 nicht. Ein großer Teil der Musik bestand aus nur angespielten Titeln von Posaunisten, die mein Studiogast mit bewundernswerter Sachkenntnis fast alle identifizieren konnte. Mit in der Playlist waren unter anderem folgende Posaunisten: Albert Mangelsdorff, Nils Wogram, Matthias Müller, Jimmy Knepper, Giancarlo Schiaffini, Ray Anderson (Slickaphonics), Christian Muthspiel, … Weiterlesen

Mythos Woodstock ist mittlerweile von archäologischem Interesse

1979, zehn Jahre nach dem schlammigen Konzertmarathon, besuchte Hans Kumpf das Festivalgelände und den namensgebenden Ort WOODSTOCK/BETHEL. Beim Woodstock-Festival 1969 schien der Höhepunkt der Pop-Kultur und der Peace-Bewegung zu kulminieren. Ein Festival während des Vietnam-Debakels und ein paar Monate nach dem Mai 1968 – dies stand unter ganz besonderen gesellschaftspolitischen Vorzeichen. Mittlerweile spricht man von … Weiterlesen

Monheim Triennale 2020 – Vasilis Marmatakis entwickelt Festivaldesign

Monheim Triennale - Festival Artwork von Vasilis Marmatakis

„Für uns fühlt sich die Monheim Triennale wie ein Film an. Ein Film, bei dem Regie, Schauspieler und Drehorte bekannt sind, die Geschichte aber erst noch erzählt wird“, so der Intendant der Monheim Triennale, Reiner Michalke. Aus diesem Grund lag der Gedanke nahe, eine Künstlerpersönlichkeit für das Festivaldesign anzusprechen, die mit der grafischen Umsetzung von … Weiterlesen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen