Schlagzeugerwitze

Schlagzeugerwitze - drummer jokes - Jazzpages - Header

Wie kommt’s, daß ausgerechnet Schlagzeuger so gerne die Zielscheibe übelster, diffamierender Witze sind? Ausgerechnet sie, diese sensiblen Wesen, die wir alle als unauffällige Arbeiter im Dienste der Gruppe, geschätzte und dezente Begleiter in allen Formationen kennen und lieben gelernt haben? Und dann diese Witze, pfui. Wir führen eine Auswahl dieser Machwerke nur aus wissenschaftlichen Gründen an, um zu dokumentieren welch ein Schmutz und Schund im Internet kursiert. Wir prangern das an und entschuldigen uns gleichzeitig bei allen Schlagzeugern.

Ein Mann kommt in ein Geschäft.

„Ich hätte gern einen von diesen Marschall Hiwatt AC30 Amps, und ich brauche ein Gobson Strato Blaster Gitarre mit Fried Rose Temolo“

„Du bist Schlagzeuger, stimmt’s?

„Yeah, woher weißt Du das?“

„Das hier ist ein Reisebüro.“ —

Von Marc Keller, Schlagzeuger aus der Schweiz: Welcher ist der Lieblingssong jedes Schlagzeugers?   „One moment in time“

Und ein neuer Schlagzeugerwitz, eingesandt von Michael Buschmann:

Ein Schlagzeuger wundert sich, dass seine Bandkollegen nach dem Job für ihn alles abbauen und sogar zum Auto tragen. Als er fragt warum das alles sagte man ihm, es solle sich jetzt mal richtig ausruhen, er hätte schließlich den ganzen Abend schon geschleppt.

Ein Typ mit Gitarre und einer mit Schlagzeugstöcken stehen an der Straße und warten auf ein Taxi. Wer ist der professionelle Musiker?

Der Taxifahrer.

Drummer: „Wie – mein Timing stimmt nicht? Ich bin sogar zu schnell!!!

Warum ist die Pause beim Jazzkonzert auf 20 Minuten begrenzt?

Damit man den Schlagzeuger nicht neu anlernen muß.

Ein Gitarrist und ein Schlagzeuger stehen auf der Straße. Wen überfährt man zuerst?

Natürlich den Gitarristen – erst die Arbeit, dann das Vergnügen.


Wann spielt die Band heute Abend?

Ungefähr einen halben Beat hinter dem Schlagzeuger!

Dr. Stefan Weigelt von den Seatown Seven präsentiert diese Nettigkeiten:

Was ist der Unterschied zwischen einem Schlagzeuger und einem Kondom?

Keiner! Mit beiden ist es ziemlich sicher – aber mehr Spaß macht’s
ohne!!

„Steht ein Jazzfreund in New York in einem recht unansehnlichen Viertel
in einem Trödelladen. Da kommt plötzlich ein Mann herein und verlangt
und kauft eine alte, ausgestopfte Ratte, die im Schaufenster steht. Aus
Neugier schaut der Jazzfreund dem Käufer nach und sieht, wie der durch
die Straßen rennt und alle Ratten hinter Ihm herlaufen. Da wirft er die
Ratte in den Hudson River, alle Ratten springen hinterher und ersaufen.
Machdenklich geht der Jazzfreund wieder in den Trödelladen und fragt:
„Hab’n se ’nich auch noch ’nen ausgestopftes Schlagzeuger?“

Kurz und gemein auch der folgende von Pit Prüßner (Schlagzeuger…):

Die Musiker und der Schlagzeuger bitte auf die Bühne!

Dieses extraböse Exemplar schickte mir Joern Steenkamp (…drummer)

Was geht einem Schlagzeuger durch den Kopf, wenn er an einer Ampel eine Vollbremsung macht ???

Die Becken!

…und dieses nette Teilchen ist ist von Olaf Forkel:

Der Bandleader: „Das war schon ganz gut Jungs, aber ihr müsst mehr auf die Dynamik achten!“

Der Schlagzeuger:“Tut mir leid, ich kann beim besten Willen nicht mehr lauter spielen!“

…von Wolfgang Billman – seines Zeichens Schlagzeuger bei Mozart hat den Blues:

Ein zum Anderen: ‚Wußten Sie schon, daß der Neue am
Schreibtisch, vorn links, Schlagzeug spielt?‘ –

‚Nein. Ach deswegen sieht der so bekloppt aus!‘

Wie nennt man jemanden der ständig mit Musikern herumhängt?

Schlagzeuger!

Ein Kunde kommt in ein Geschäft in dem Gehirne verkauft werden. Feinsäuberlich in Gläsern sind sie aufgereiht.

Auf den Schildern stehen die Preis: Physikerhirn, 50,-, Tennisspielerhirn 450,-, Schlagzeugerhirn 500,-

Wundert sich natürlich der Kunde: „Warum ist das Schlagzeugerhirn so teuer?“

„Ist doch klar – ist am wenigsten gebraucht.“

Wie kann man einen Schlagzeuger am einfachsten aus dem Konzept bringen?

Indem man ihm ein Blatt mit Noten vorlegt.

Warum ist ein Drumcomputer besser als ein echter Schlagzeuger?

Er hält den Takt und schläft nicht mit deiner Freundin.

Warum haben Saxophonisten immer ein paar sticks auf dem Armaturenbrett liegen?

Damit sie auf dem Behindertenparkplatz parken dürfen.

Der kleine Max sagt zu seiner Mama: „Wenn ich erwachsen bin will ich Schlagzeuger werden!“

„Aber Max – beides geht nicht.“

Woran erkennt man, daß ein Schlagzeuger vor der Tür steht?

Das Klopfen an der Tür wird immer schneller!

Hast du schon von dem Saxophonisten gehört, der vor seinem Auftritt seine Autoschlüssel im Auto eingeschlossen hatte?

Er brauchte 2 Stunden um den Schlagzeuger herauszubekommen.

Warum ist ein Schlagzeugsolo wie ein Nieser?

Du weißt nicht wann es kommt aber du kannst es nicht vermeiden!

Was sagt ein professioneller Drummer an seiner Arbeitsstätte?

„Möchten Sie die Pommes mit Mayo oder Ketchup?“

Was ist das letzte, das ein Schlagzeuger in einer Band sagt?

„Hey Jungs, wollen wir nicht ‚mal eins von meinen Stücken spielen?“

Ein Jazzer kommt in den Himmel und darf in der himmlischen Big-Band mitspielen. Die Band probt. Mit dabei all die großen Namen die vor ihm gekommen sind: Monk, Parker, Coltrane, Dizzy, Sun Ra, usw. Plötzlich sieht er einen weißhaarigen Mann mit Sonnen brille mit dem Rücken zu den Engeln stehen, der Trompeter übt.

Der Jazzer geht zu Petrus und fragt: „Oh, Mann. Ist das da wirklich der geniale und einzigartige Miles Davis?“

„Nein, natürlich nicht,“ antwortet Petrus, „das ist Gott – er denkt, er sei Miles Davis!“

Ein Trompeter prahlt beim Bandleader: „Ich spiele so laut wie Louis Armstrong, so hoch wie Maynard Ferguson, so gut wie Dizzy Gillespie und so cool wie Chet Baker.“ Er spielt vor, dann sagt der Bandleader: „Ich wünschte, du wärst so tot wie Miles Davis.“

Ein Jazz-Musiker kommt zum Arzt. Nach einer gründlichen Untersuchung meint der : „Ich muß Ihnen leider mitteilen, daß Sie nur noch drei Monate zu leben haben.“ Erfreut blickt der Musiker den Arzt an und antwortet: „Oh – Geil! Wovon?“

Wieviele Jazz-Musiker braucht man, um eine kaputte Glühbirne auszuwechseln?

Fünf. Einer, der die Birne wechselt und vier, die wissen wollen, wie er an den tollen Job gekommen ist.

Dizzy Gillespie macht zwischen zwei Shows in Las Vegas einen Spaziergang durch die Wüste von Nevada. Spricht ihn ein Frosch an: „Mensch, bist du nicht Dizzy Gillespie?“ Dizzys Manager wittert ein Geschäft und Publicity. „Hey Frosch, wenn du jetzt Dizzy küßt, verwandelst du dich in eine Prinzessin, du heiratest den berühmtesten Jazztrompeter der Welt und ihr lebt glücklich bis an das Ende eurer Tage!“ Sagt der Frosch: „Ich bin doch nicht bekoppt und heirate den berühmtesten Jazztrompeter der Welt. Als sprechender Frosch verdiene ich doch viel mehr!!“

Was mach ein Jazz-Musiker, der eine Million im Lotto gewonnen hat?

Er spielt weiter seine Gigs bis das Geld aufgebraucht ist.

Jazzpages Logo
Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen