Neues zum Jazz in Deutschland: hier finden sich die aktuellsten 25 Beiträge der Jazznews der Jazzpages. Zum Schmökern in den älteren Artikeln bietet sich die Kategorie Jazznews an.

  • Das Anke Helfrich Trio im Ella & Louis Mannheim – Fotos: Manfred Rinderspacher
    Das Anke Helfrich Trio am 18.04.2024 im Ella & Louis in Mannheim – eine Fotogalerie von Manfred Rinderspacher. BesetzungAnke Helfrich, pianoDietmar Fuehr, bassJens Dueppe, schlagzeug Manfred Rinderspacher Fotografie
  • HI Five Jazz Award 2024 in Hildesheim
    Die Bewerbungsphase für den diesjährigen HI Five Jazz Award in Hildesheim hat bereits stattgefunden und endete früher als in den beiden Vorjahren am 31. Oktober 2023. Mit über 100 Bewerbungen wurde eine Rekordzahl erreicht, was auf eine breite Wahrnehmung dieses Jazzpreises in der Szene hinweist. Die Vielfalt der Bewerbungen war beeindruckend, mit herausragenden Bands, spannenden … weiterlesen
  • Hof Jazz Nights 2024
    Veranstaltungen finden am 03.05., 04.05. und 05.05.2024 sowie am 02.06., 08.06. und am 16.06.2024 in Hof statt. Die musikalische Veranstaltungsreihe entsteht in enger Zusammenarbeit mit dem Tonkünstlerverband Hochfranken e.V., der Stadt Hof, der Freiheitshalle, dem Jean-Paul-Gymnasium, Reinhardt Gymnasium, Musische Realschule Naila, dem Central-Kino Hof, der Kaffeerösterei Schwarzer Peter in Selb sowie der Frankenpost. Die Konzerte … weiterlesen
  • SWR Jazzprogramm Mai 2024
    Tipp: am 22.5. die Sendung Botschafter aus dem Weltall – Sun Ra und sein Arkestra von Odilo Clausnitzer Sa 04.05. 09:05 – 10:00 UHRSWR Kultur MusikstundeJazz global – FinnlandVon Konrad Bott Dunkel, kalt und weitläufig die Landschaft, dazu wortkarge Menschen mit stoischen Minen – Finnland scheint auf den ersten Blick nicht unbedingt ein lustiges Land … weiterlesen
  • Deutscher Jazzpreis 2024: Alexander von Schlippenbach für Lebenswerk geehrt
    Mit dem Preis für das Lebenswerk würdigt der Deutsche Jazzpreis Künstler und Akteur aus dem Bereich Jazz, die sich über lange Zeit und in besonderem Maße um den Jazz in Deutschland verdient gemacht und in diesem Sinne einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Genres geleistet haben. In der vierten Edition wird der Berliner Jazzpianist, freischaffende … weiterlesen
  • „The Dorf“ jazzt in Rüsselsheim
    Am Donnerstag, 25. April 2024, 20 Uhr, holt die Jazz-Fabrik Rüsselsheim eine außergewöhnliche Jazz-Großformation ins Rhein-Main-Gebiet: Die Bigband The Dorf kommt mit über 20 Mitgliedern ins Theater Rüsselsheim und hat Material aus Jazz, Krautrock, freie Improvisation und mehr im Gepäck. „Saxophonist, Banderfinder und Feldforscher“ nennt sich Jan Klare auf seiner Homepage. Seine größte „Erfindung“ gelang … weiterlesen
  • Efrat Alony wird Professorin für Jazzgesang am ABPU-Institut für Jazz und improvisierte Musik in Linz
    Am 24. April stellt sich Efrat Alony bei ihrem Antrittskonzert als neu berufene Professorin für Jazzgesang an der Bruckner-Universität vor. Bei diesem Konzert entsteht mit Raphael Preuschl am Bass und András Dés an den Percussion-Instrumenten ein spannendes Wechselspiel voll sprudelnder Leichtigkeit und Kreativität, das auf neue musikalische Horizonte hindeutet. Das Trio verleiht als moderner Geschichtenerzähler … weiterlesen
  • Schorndorfer Gitarrentage 2024: Freie Workshop-Plätze
    Das Kulturforum Schorndorf engagiert in diesem Jahr zum 25. Mal herausragende Musiker, die Workshopteilnehmern und Konzertbesuchern vom 8. bis 12. Mai in familiärer Festival-Atmosphäre ihr musikalisches Können vermitteln. Aktuell gibt es noch freie Workshop-Plätze im Mundharmonika- Workshop „Pure Harmonica“ mit Mundharmonika-Spieler und Gründer sowie Leiter der Harmonica School Berlin Marko Jovanović. Prince- und Funkfans kommen bei Jan … weiterlesen
  • Schallplattenbörse am 14. April 2024 in der Haller Hospitalkirche 
    Die seit 2021 äußerst gut besuchten Schallplattenbörsen in Schwäbisch Hall beweisen, dass die Faszination für Vinyl-Schallplatten hält ungebrochen an. „Uns“, so Jazzclubvorsitzender Dietmar Winter, „wird langsam die Hospitalkirche zu klein für die Schallplattenbörse. So viele Anfragen haben wir zwischenzeitlich. Wir müssen häufig nun Interessierten Händler aber auch privat Leuten absagen – was natürlich schade ist … weiterlesen
  • Über Genres hinweg: „From Bach to Atonality“
    Klarinettist Lajos Dudas mit (vorwiegend ungarischem) Buch samt CD Der 1941 in Budapest geborene Lajos Dudas ist schon längst in Deutschland heimisch geworden. Inzwischen lebt der nimmermüde Klarinettist und Komponist unruheständlerisch am Bodensee. Nun hat er sich selbst – wohl pandemiebedingt sehr verspätet – ein eigenes Geburtstagsgeschenk zum runden Achtzigsten gemacht Das 134-seitige Buch enthält … weiterlesen
  • Joe Viera RIP
    Joe Viera, geboren am 4. September 1932 als Josef Viera in München, ist am 7. April 2024 im Alter von 91 Jahren verstorben. Er war ein renommierter deutscher Jazzsaxophonist und -pädagoge, dessen Wirken die Jazzlandschaft in Deutschland maßgeblich beeinflusst hat. Nach einem Studium der Physik an der Technischen Universität München widmete sich Viera seiner musikalischen … weiterlesen
  • Herings Kultureller Salon No. 13 – Nils Wogram / Lömsch Lehmann / Dietmar Fuhr / Hering Cerin – Fotos: Schindelbeck
    Eigentlich ist es gar nicht so schwierig: einige tolle Musiker einladen, fanstastische improvisierte Musik spielen. Schlagzeuger Stefan Hering Cerin hat’s die Tage mal wieder hinbekommen, mit Nils Wogram (tb), Lömsch Lehmann (sx,cl), Dietmar Fuhr (b) im Zimmertheater Speyer, in seinem kulturellen Salon. Zu Beginn, Pflicht bei Herrn Cerin, eine rasante Version von „Autobahn“ (Kraftwerk), danach … weiterlesen
  • Lukas DeRungs erhält den Landesjazzpreis Baden-Württemberg 2024
    Der Jazz-Preis des Landes Baden-Württemberg 2024 geht an den vielseitigen Pianisten und Komponisten Lukas DeRungs aus Freiburg. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird im Herbst verliehen, wie Kunststaatssekretär Arne Braun bekannt gab. Er sagt über den Preisträger: „Jazzpianist par excellence, Komponist und Arrangeur für Chor und Instrumentalensemble, Bandleader, Dirigent, Texter, Organisationstalent, Beatbauer und Beatboxer … weiterlesen
  • Péter Eötvös RIP
    Péter Eötvös  (* 2. Januar 1944 in Odorheiu Secuiesc, ung. Székelyudvarhely, Siebenbürgen; † 24. März 2024 in Budapest) war ein ungarischer Komponist und Dirigent.
  • SWR Jazzprogramm April 2024
    Mo 01.04. 23:03 – 24:00 UHRSWR2 Jazz SessionDifferent Sounds – Der Schlagzeuger Tony OxleyVon Julia Neupert Tony Oxley war eine Ikone der improvisierten Musik. Zusammen mit Derek Bailey und Gavin Bryars löste er sich im Joseph Holbrooke Trio Mitte der 1960er-Jahre von vielen Konventionen des Jazz radikal. Sein Hauptinteresse galt bald der „vertikalen Musik“, dem … weiterlesen
  • Das JazzArt Festival 2024 in Schwäbisch Hall: Mit Vielseitigkeit zum Erfolg
    Inzwischen kristallisieren sich die Merkmale des seit 2007 bestehenden Haller Jazz Art Festivals deutlich heraus: Variantenreichtum, globale Offenheit, Präsentationen von altverdienten Persönlichkeiten und hoffnungsvollen Talenten gleichermaßen, Einbeziehung von (optischer) Kunst neben der barocken Hospitalkirche sowie unbestuhlte Abende zum Tänzeln und Zucken. Fotografisch eingefangen wurden die Formation „Nighthawks“ mit den Oldies Reiner Winterschladen (Trompete) und Thomas … weiterlesen
  • Nicole Johänntgen & Wolfgang Muthspiel – Fotos: Manfred Rinderspacher
    Saxophon und Gitarre trafen sich beim ersten Konzert der BASF-Reihe Face to Face in diesem Jahr. Wolfgang Muthspiel spielte den Auftakt zusammen mit Nicole Johänntgen, die 2022 als erste Frau überhaupt im Bereich der Musik, den Kunstpreis des Saarlandes verliehen bekam. Besetzung Nicole Johänntgen, sxWolfgang Muthspiel, gt Manfred Rinderspacher Fotografie
  • Moers Festival – Improviser in Residence Virginia Genta im März unterwegs in der Stadt
    An drei Orten in moers, ausgewählt nach ihrem raumspezifischen Klang, spielt Improviser in Residence Virginia Genta im März Solo-Konzerte: In der Evangelischen Stadtkirche, im Foyer der Bibliothek und im Tunnel an der Aumühle. Unter dem Titel “peculiar places/peculiar sounds” improvisiert die Stadtmusikerin an drei Dienstagen etwa halbstündige Stücke mit immer einem anderen Blasinstrument, alles ohne … weiterlesen
  • SWR Jazzprogramm März 2024
    Sa 02.03. 09:05 – 10:00 UHRSWR2 MusikstundeJazz globalVon Konrad Bott Zankapfel, Spielball, Heimat – Vietnam ist ein Land, in dem die Suche nach Musik unmittelbar mit der Suche nach Identität verbunden ist. Die Klänge von alten Instrumenten wie Dan Bau und Tam Thap erinnern an die Zeiten trotziger Feudalherren, die südvietnamesische Unterhaltungsmusik der 60er überklebt … weiterlesen
  • Virtuoser Linkshänder: Martin Weiss tot
    Der in Berlin geborene Gypsy-Saitenkünstler Martin Weiss verstarb am 25. Februar 62-jährig. Ein Konzert, das der omnipotente Künstler 1992 in der Schillerstadt Marbach am Neckar als Mitglied vom Häns’che Weiss Trio gab, bleibt in Erinnerung. Martin Weiss begann da »klassisch« mit dem berühmten Boccherini-Menuett und ließ als weiteren Geigen-Gag doppelgriffig eine Autohupe schmettern, um sich … weiterlesen
  • ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln 2024
    Die 14. Ausgabe von ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln findet vom 4. bis 12. Mai statt. Das Festival setzt sich kritisch mit der westeuropäischen Musiktradition auseinander. Dabei werden insbesondere die Etablierung der temperierten Stimmung und die Einteilung der Oktave in zwölf Halbtonschritte in Frage gestellt. Es wird die Bedeutung von „feinen tonalen Unterschieden“ thematisiert, … weiterlesen
  • JazzArt Festival 2024 in Schwäbisch Hall
    Das 17. JazzArtFestival Schwäbisch Hall wird wieder von einem Quartett aus Veranstaltern präsentiert: dem Jazzclub, dem Goethe-Institut, dem Konzertkreis Triangel und dem Kulturbüro der Stadt Schwäbisch Hall. Das Programm umfasst in diesem Jahr neun Konzerte und ist äußerst vielfältig. Der Jazzclub-Vorsitzende Dietmar Winter hebt die Internationalität des Festivals hervor, mit Künstlern aus den USA, der … weiterlesen
  •  „MPS – Die Legende lebt“ – SWR Doku ab April in der ARD Mediathek
    SWR Doku über das Musiklabel MPS aus Villingen / ab dem 2. April 2024 in der ARD Mediathek / am 4. April 2024 um 23:30 Uhr im SWR / SWR2 Jazztime „Jazzin‘ the Black Forest – Das legendäre Label MPS“ am 6. April 2024 um 22:03 Uhr in SWR2 Das Musiklabel MPS (Musik Produktion Schwarzwald) … weiterlesen
  • Sisters in Jazz in Mannheim
    Frauenpower at its best mit 5 großartigen Musikerinnen am 15.02.2024 im Mannheimer Jazzclub Ella und Louis.Hohe Musikalitaet der Damen mit 4 Nationalitäten. Eine Freude zuzuhören und zu sehen. /Manfred Rinderspacher Besetzung:Nicole Johänntgen – saxophoneIsabelle Bodenseh – fluteIzabella Effenberg – vibraphone, steeldrum, glasharfeRoz Macdonald – bassDorota Piotrowska – drums Manfred Rinderspacher Fotografie
  • Kraftvoll und zeitlos: Saxophonistin Emma Rawicz jazzte in Quartettbesetzung
    Die englische Saxophonistin Barbara Thompson (1944 – 2022) wurde in ganz Europa bei unzähligen Mädchen zum Idol weiblicher Jazz-Emanzipation. Von der Insel kommt jetzt auch Emma Rawicz, Enkelin eines polnischen Einwanderers. Und die 21-Jährige konzentriert sich ebenfalls auf Tenor- und Sopransaxophon, wobei sie ohne irgendwelches Show-Gehabe natürlich und kraftvoll vorgeht und sich zudem als kompetente … weiterlesen

Über die Kategorie Jazznews zu den älteren Beiträgen (oder natürlich über die Suche)

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner