Just Music Beyond Jazz Festival 2019 (Wie)

Just Music Beyond Jazz Logo

Philipp Groppers Philm DE/AT Philipp Gropper Tenorsaxophon Elias Stemeseder Piano, Keyboard Robert Landfermann Kontrabass Oliver Steidle Schlagzeug Nicola Hein Solo DE Nicola Hein E-Gitarre 
Jan Klare 2000 DE/NL/US/BE Jan Klare Saxophone, QuerflöteBart Maris TrompeteElisabeth Coudoux CelloWilbert de Joode KontrabassMichael Vatcher SchlagzeugSteve Swell Posaune | Just Music Beyond Jazz Festival

Just Music Beyond Jazz Festival 2019 (Wie)

Just Music Beyond Jazz Logo

Oberg/Fonda/Martínez DE/US/ES Uwe Oberg PianoJoe Fonda KontrabassLucía Martínez Schlagzeug Duthoit/Hautzinger FR/AT Isabelle Duthoit Stimme, KlarinetteFranz Hautzinger Trompete Radian AT John Norman Bass Martin Brandlmayr Schlagzeug, Vibraphon, Samples & Editing Martin Siewert Gitarre, Elektronik | Just Music Beyond Jazz Festival

Just Music 2018 (Fotos Schindelbeck)

Just Music, 2018, Wiesbaden, Eve Risser, White Desert Orchestra

Die Bilder des diesjährigen – und wie immer großartigen – Just Music Festival 2018 sind in verschiedenen Galerien auf www.jazzfotografie.de zu finden. Heinz Sauer, Uwe Oberg, Jörg Fischer Eve Risser White Desert Orchestra Punkt.Vrt.Plastik (Draksler/Eldh/Lillinger) Eskelin / Weber / Griener Ulrike Brand / Olaf Rupp / Ernesto Rodrigues Sten Sandell Just Music Beyond Jazz Festival |  www.jazzfotografie.de.

Just Music Festival 2017 – Die Magie der freien Töne in Wiesbaden

Just Music Festival 2017 Wiesbaden - Photos: Frank Schindelbeck

Die zwölfte Ausgabe des Just Music – Beyond Jazz Festivals sieht Festivalchef Raimund Knösche, der sich dieses „Amt“ mit Uwe Oberg teilt, „in Wiesbaden angekommen“. Angesichts des praktisch vollen Kulturforums mag man ihm Recht geben. In der deutschen Jazzszene hat sich Just Music allerdings schon seit einigen Jahren eine besondere Stellung erarbeitet: es gibt kaum ein weiteres Festival, das derart … Weiterlesen

Rückschau mit Bildern: Just Music Beyond Jazz Festival 2016

Wacher Blick auf improvisierte Musik Just Music ist erfreulich konsequent. Konsequent in der Programmplanung – kein Mainstream, die Klassiker der Jazzgeschichte verirren sich bestenfalls in musikalische Zitate und Jazz als Hintergrundmusik für den Smalltalk findet eh nicht statt. Stattdessen: ein mit wachem Blick auf die aktuelle Szene der improvisierten Musik zusammengestelltes Programm, fröhlich auf dem … Weiterlesen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen