Dudenhofer Jazztage und JazzMe – kleine, feine Jazzfestivals am Rande der Metropolregion Rhein-Neckar

Lömsch Lehmann - Bernhard Sperrfechter - Photo/Montage: Frank Schindelbeck

Ich bin ja ein Freund der kleineren Jazzveranstaltungen. Der „Graswurzel-Jazz” ist ein wichtiger Grund für die hartnäckig auch in der Fläche verankerte Jazzszene in Deutschland. Abseits des Festivalschwergewichts Enjoy Jazz gibt es rund um Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen in der Festivallandschaft auch kleinere Pflänzchen, die keineswegs im Schatten stehen. Festivals, die selbstbewusst ihre eigenen Akzente … Weiterlesen

Jazzpages Jazz News 200223

Arashi - Sakati, Berthling, Nilssen-Love, Hofheim, 180419 - Photo: Schindelbeck

Die Meldungen zu kommenen Jazzfestivals prasseln nur so herein, daher nur ausschnittsweise und in aller Kürze: Just Music Festival, Wiesbaden, 28. bis 29. Februar / Highlight: Quartabê Jazzme Festival, Eberbach (und drumherum), 28.2.–29.3. / Highlight: Davide Petrocca & Christoph NeuhausQuartett (mit Thomas Stabenow am Bass) Jazztage Dudenhofen, 5. bis 7. März / Highligt: Joscho Stephan … Weiterlesen

Jazzpages Jazz News 200209

Die Deutsche Jazzunion fordert Absenkung der Mindestgrenze für die Grundrente und schließt sich damit der Forderung des Bundesverbands Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) an. Nikolaus Neuser, Vorsitzender der Jazzunion, stellt fest, dass die zu hohe Bemessungsgrenze viele Jazzmusiker von der Grundrente ausschließt. Im Referentenentwurf der Bundesregierung ist als Bedingung für den Rentenzuschlag ein Jahreseinkommen von … Weiterlesen

Jazzpages Jazz News 200202 – Moondog Ausstellung in Münster

Louis Thomas Hardin war in der Jazzszene bekannter unter seinem Künstlernamen „Moondog“. Ein wunderlicher Mann, der bekannt wurde als „Viking of the 6th Avenue“, weil er als Wikinger gekleidet dort am Straßenrand sein Quartier aufgeschlagen hatte, musizierte, und seine Gedichte deklamierte. Als Straßenkünstler war er Musiker, Komponist, Poet und Erbauer eigener Musikinstrumente, und in Deutschland … Weiterlesen

Jazzpages Jazz News 200130

Beim diesjährigen Just Music Beyond Jazz Festival gibt’s nicht nur interessantes Ohrenfutter sondern auch die Möglichkeit zum aktiven Mitmachen. Der diesjährige Workshop im Rahmen des Festivals wird von keinem geringeren als einem der angesagtesten Gitarristen der aktuellen Jazz-Szene abgehalten: Tobias Hoffmann. Wobei der sich auch außerhalb vom Jazz durchaus wohlfühlt und was kann: „Jazz, Blues, … Weiterlesen

Jazzpages Jazz News 200128

Gratulation an den Saxophonisten Daniel Erdmann. Er ist als bester europäischer Jazzmusiker 2019 von der „Académie du Jazz“ in Paris ausgezeichnet worden Der Preis ist nach dem belgischen Jazzmusiker Bobby Jaspar benannt und wird alljährlich verliehen: „Le Prix du Musicien Européen – Bobby Jaspar (récompensé pour son œuvre ou son actualité récente) est décerné à … Weiterlesen

Jazzpages Jazz News 200121

Jazzpages Jazznews

Es ist nicht die erste Präsentation – die Kritik lobt! – von Wolfram Knauers Buch „Play yourself, man!” – Die Geschichte des Jazz in Deutschland, aber in Wiesbaden lohnt sich nicht nur die Präsentation durch den Autor selbst, sondern auch das Begleitprogramm, das am 25.1.20 zu hören ist. Sie antworten mit „We do!”: Uwe Oberg … Weiterlesen

Jazzpages Jazz News 200119

Jazzpages Jazznews

Der Tod von gleich zwei Jazzgrößen wurde am 19. Januar bekannt. Der Saxophonist Jimmy Heath starb am 19.1.2020 und Trompeter Claudio Roditi bereits am 18.1.2020. Beide haben auch gelegentlich gemeinsam gespielt und aufgenommen, beispielsweise bei den Dizzy Gillespie Allstars. Claudio Roditi war in Deutschland sehr präsent und hat regelmäßig mit Klaus Ignatzek gespielt. Die Trauerfeier … Weiterlesen

Scroll Up