Jazzfestival Saalfelden 2018 – Session (Fotos Schindelbeck)

Von hinten aufgezäumt: das Jazzfestival Saalfelden 2018, die 39. Ausgabe, endete am letzten Abend in einer fulminanten Session im Nexus, mit einer exquisiten Besetzung. Im Kern Mario Roms Interzone, also den Herren Mario Rom (tp), Lukas Kranzelbinder (b) und Herbert Pirker an den Drums, ergänzt mit Philipp Nykrin am Keyboard und Vincent Pongracz (cl, voc).

Nach und nach stiegen Taylor Ho Bynum (tp), Leila Martial (voc), Gerald Cleaver (dr) und Thomas Fujiwara (dr) ein. Inklusive überraschenden Gästen aus dem Publikum…

Ein würdiger Abschluss eines wunderbaren Festivals. Dazu demnächst mehr, hier auf den Jazzpages.

Jazzfestival Saalfelden |  www.jazzfotografie.de.

Jazzpages Logo
Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen