ABGESAGT | Jazzfestival Saalfelden 2020

Wie so viele Veranstaltungen musste das Jazzfestival Saalfelden für das Jahr 2020 wegen der Coronakrise abgesagt werden. Es wäre schön geworden, daher bleiben die ursprünglichen Informationen an diesem Ort bestehen. Immerhin: das Jazzfestival Saalfelden 2021 hat seinen Termin: 19.–22. August.

Das hätte das Festival 2020 werden sollen:

Noch sind es einige Tage hin, bis zum August, doch die ersten Informationen zum diesjährigen 41. Jazzfestival Saalfelden wurden dieser Tage bekannt gegeben. Traditionell spielen österreichische Musikerinnen und Musiker eine wichtige Rolle im Festivalgeschehen, nicht zuletzt wegen des alljährlichen Eröffnungskonzerts auf der Hauptbühne im Congress.

Dieser spezielle Projektauftrag wurde in diesem Jahr an den Saxophonisten Fabian Rucker vergeben. Das schlicht nach ihm benannte Quinett „Rucker“ erarbeitet das Eröffnungskonzert und spielt in der Besetzung: Fabian Rucker (sx, synth), Philipp Nykrin (p, synth), Mike Gamble (gt), Kurt Kotheimer (b, synth), Peter Kronreif (dr).

Fabian Rucker ist in Saalfelden kein Unbekannter, schon im vergangenen Jahr war er im Festivalprogramm vertreten. Der Wiedersehensaspekt gilt auch für weitere Musikerinnen und Musiker, die teilweise in neuen Besetzungen in Saalfelden auf der Bühne stehen. Die werden wie im Vorjahr voraussichtlich wieder in unterschiedliche Spielstätten zu finden sein, nachdem das Konzept der kleineren Satellitenspielstätten im vergangenen Jubiläumsjahr so prächtig funktioniert hat.

Katharina Ernst

Die Schlagzeugerin Katharina Ernst wird als Artist in Residence dort mit mehreren Projekten häufig anzutreffen sein. Weiterhin darf man sich freuen auf: Astrid und Beate Wiesinger mit ihrem „Duo 4675“, den Salzburger Georg Vogel mit seinem Projekt Dsilton, der auch im Projekt „GeoGeMa“ gemeinsam mit Gerald Preinfalk und Matheus Jardim involviert ist. Christoph Cech wird die kleine Konzertreihe „Short Cuts“ im Kunsthaus Nexus mit einem 16-köpfigen Ensemble eröffnen.

Chuffdrone - Photo: Schindelbeck
Chuffdrone

Auf der Hauptbühne präsentieren die Formationen Chuffdrone und Mario Rom’s Interzone ihre neuen Alben. Und: Karl Ritter ist mit einem speziellen Projekt am Start – mit welchem ist noch nicht bekannt. Das komplette Festival Line-up wird Anfang Juni bekanntgegeben.

Karl Ritter

| Jazzfestival Saalfelden, 20.–23. August 2020

Jazzpages Logo

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up