Jazzpages Jazz News 200202 – Moondog Ausstellung in Münster

Louis Thomas Hardin war in der Jazzszene bekannter unter seinem Künstlernamen „Moondog“. Ein wunderlicher Mann, der bekannt wurde als „Viking of the 6th Avenue“, weil er als Wikinger gekleidet dort am Straßenrand sein Quartier aufgeschlagen hatte, musizierte, und seine Gedichte deklamierte. Als Straßenkünstler war er Musiker, Komponist, Poet und Erbauer eigener Musikinstrumente, und in Deutschland … Weiterlesen

Jazzpages Jazz News 200130

Beim diesjährigen Just Music Beyond Jazz Festival gibt’s nicht nur interessantes Ohrenfutter sondern auch die Möglichkeit zum aktiven Mitmachen. Der diesjährige Workshop im Rahmen des Festivals wird von keinem geringeren als einem der angesagtesten Gitarristen der aktuellen Jazz-Szene abgehalten: Tobias Hoffmann. Wobei der sich auch außerhalb vom Jazz durchaus wohlfühlt und was kann: „Jazz, Blues, … Weiterlesen

Die allererste Improvisation – von den Meistern lernen

Das baden-württembergische Repräsentationsoktett „Jazz & More Collective“ konzertierte in Michelbach/Bilz nicht nur, es unterrichtete auch am Evangelischen Schulzentrum. Vor einem halben Jahrhundert geriet es zu „unerhörten“ Sensationen, als auf Initiative von mutigen Schülern die Bands von Albert Mangelsdorff, Wolfgang Dauner und Manfred Schoof im Aufbaugymnasium jazzten. Und bundesweit existierte für den Nachwuchs damals nur ein … Weiterlesen

International Skoda Workshop Band in Mainz am 1. Oktober 2002

„Child´s Song”: Eine Intro mit schwebenden Klängen auf der Trompete, mit romantisch inspirierten Läufen auf dem Piano. Mit filigranen Linien auf der Gitarre sowie sonoren, singenden Melodien auf dem Tenorsaxophon. Der Bass läuft straight unter den Improvisationen der Frontline während das Schlagzeug mit sanft streichelnder Besenarbeit den Rhythmus stützt. Zwei Gesangsstimmen scatten – die eine … Weiterlesen

Scroll Up