Jazzsaxophonist Luten Petrowsky wird für sein Lebenswerk geehrt

Der Saxophonist und Komponist Ernst-Ludwig Petrowsky wird mit dem Deutschen Jazzpreis für sein Lebenswerk geehrt. Die Verleihung findet am 27. April im Bremer Metropol-Theater statt. „Wenn oft vom sogenannten DDR-Free-Jazz gesprochen wird, ist dieser ohne ihn nicht denkbar“, erklärte der Berliner Journalist und Mitglied der Hauptjury, Ulf Drechsel, über den 88 Jahre alten in Güstrow geborenen Musiker.

Photos: Hans Kumpf

Schreibe einen Kommentar