Musikmarathon und Siebenachteltakt, „Medi Pack“ zum Schluss

Das Pablo-Held-Trio aus Nordrhein-Westfalen führte in Schwäbisch Hall wieder einen genreübergreifenden Musikmarathon durch: Jazz mit intellektuellem Anspruch. Auch beim zweiten Event der aktuellen „Jazztime“-Reihe trat in der Hospitalkirche ein konventionell instrumentiertes Klaviertrio an, das zuvor schon beim Haller Jazz-Art-Festival erfolgreich konzertiert hatte. War die singende Pianistin Olivia Trummer schon 2008 da, so spielte Klavier-Kollege Pablo … Weiterlesen

Ohrengefälliger Mainstream – charmant serviert

Die diesjährige Landesjazzpreisträgerin Olivia Trummer (34) spielte fulminant in der Hospitalkirche auf. Kongenial unterstützt wurde die Stuttgarter Pianistin mit Wohnsitz in Berlin von zwei Italienern. Schon als Teenager versetzte die Mitte 1985 in Stuttgart geborene Pianistin Olivia Trummer die swingende Fachwelt in gehöriges Staunen. Professor Bernd Konrad, in dessen Jugendjazzorchester Baden-Württemberg sie mitwirkte, erklärte einst: … Weiterlesen

Ein revolutionäres Jubiläum: 100 Jahre Theremin

Der Haller Hans Kumpf erinnert sich chronologisch an seine persönlichen Erlebnisse um dieses in Russland erfundene elektronische Instrument. Theremin – ein elektronisches quasi in der Luft zu spielendes Instrument. Noch nie (davon) gehört? Doch! Nämlich bei dem 1966 entstandenen Pop-Hit „Good Vibrations“ der kalifornischen Pop-Formation „The Beach Boys“ – im Hintergrund sind da wiederholt aufjaulende … Weiterlesen

JazzOpen Stuttgart 2019: Vokales dominierte

Schlussendlich nannte der privatwirtschaftliche Veranstalter „opus arts & entertainment GmbH“ mal wieder stolze Zahlen: Anfang Juli an zehn Tagen über ein halbes Hundert Konzerte mit 40 000 zahlenden Besucher und geschätzte 5 000 Rezipienten der „Open Stages“, bei denen an verschiedenen Locations „open air“ regionale Bands kostenlos zu hören waren. Begonnen hatte der Konzertmarathon in … Weiterlesen

Mythos Woodstock ist mittlerweile von archäologischem Interesse

1979, zehn Jahre nach dem schlammigen Konzertmarathon, besuchte Hans Kumpf das Festivalgelände und den namensgebenden Ort WOODSTOCK/BETHEL. Beim Woodstock-Festival 1969 schien der Höhepunkt der Pop-Kultur und der Peace-Bewegung zu kulminieren. Ein Festival während des Vietnam-Debakels und ein paar Monate nach dem Mai 1968 – dies stand unter ganz besonderen gesellschaftspolitischen Vorzeichen. Mittlerweile spricht man von … Weiterlesen

Omer Klein in Schwäbisch Hall: Multikulturelles Mittelmeer

Derzeit lassen drei aus Israel stammende Pianisten auf der weltweiten Jazzszene aufhorchen: Shai Maestro, Yaron Herman – und Omer Klein. Letzterer kam auf Einladung von Jazzclub und Kulturbüro in der eigentlichen „swinglosen“ Interimszeit zwischen vorösterlichem Jazz-Art-Festival und im Herbst wieder beginnender „Jazztime“-Reihe in die Haller Hospitalkirche.

WeiterlesenOmer Klein in Schwäbisch Hall: Multikulturelles Mittelmeer

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen