Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kumpf

Stuttgarter Jazzopen-Festival 2018 im technischen Zeitalter

Bei Pop, Rock und Rap strömen die Fans, Jazz verharrt in den Nischen 1994 schrieb ich im „Jazz Podium“: „Der sommerliche Stuttgarter Jazzgipfel litt unter Zuschauerschwund, und ein neues Organisationsteam ohne das Theaterhaus wollte mit mehr populistischem Zeitgeist das Festival attraktiver gestalten. In den elektronischen Medien war das Spektakel präsent – das Regionalfernsehen „Südwest 3“ […]

Doppelkonzert in Halls Hospitalkirche mit der Eva Schulze Band und dem Schmid/Brämswig Quartett

Vom Hard Bop bis zu Klangfarbenspielereien Das Festival „UpBeat Hohenlohe“ machte mit der Eva Schulze Band und dem Schmid/Brämswig Quartett in Schwäbisch Hall jazzig Station – und erfuhr mageren Publikumszuspruch. Eigentlich ist es ein höchst lobenswertes Unterfangen: Eine junge aber etablierte Jazzformation kommt für zwei Tage an eine Schule, gibt ein Werkstattkonzert und coacht das […]

Bernd Konrad, Herbert Joos - Photo; Kumpf

31. Theaterhaus Jazztage Stuttgart

Jubiläen, Stammgäste und ein Ehrenpreis Auch die 31. Ausgabe der Jazztage vom Stuttgarter Theaterhaus boten wieder Bewährtes und Novitäten. Zur Tradition gehört bekanntlich, dass Jubiläen von Künstlern gefeiert werden – zumeist Geburtstage. Außerdem beschert der nach wie vor emsige Kulturmacher Werner Schretzmeier samt Team zum Osterfest so manche Überraschungen. Zu wünschen bleibt (auch für Schretzmeier), […]

JazzArt Festival 2018 - Foto Kumpf

12. Internationales JazzArtFestival in Schwäbisch Hall

Gegensätzlichkeiten harmonisch vereint Wieder einmal haben in Schwäbisch Hall der örtliche Jazzclub, das Goethe-Institut, der Konzertkreis Triangel sowie das von Ute-Christine Berger geleitete Kulturbüro der Salzsieder- und Bausparkassen-Stadt in der Vorosterzeit fünf jazzige Tage mit insgesamt neun Konzerten kreiert, ein interessantes „Plus“-Programm wenige Wochen zuvor und danach inklusive. Qualitative Flops waren nicht zu konstatieren, und […]

Cécile Verny in Schwäbisch Hall

Schnittige Scat-Vokalisen inklusive Schon mehrfach trat Cécile Verny in Schwäbisch Hall auf, zuletzt 2011 beim Jazz-Art-Festival. Nun begeisterte die ivorische Vokalistin ihre Fans in der Hospitalkirche erneut.Die Texte – in französischer oder englischer Sprache – erlangen bei den Songs von und mit der polyglotten Cécile Verny zwar eine besondere Bedeutung, doch die Sängerin mausert sich […]

Vincent Klinks „Brass On Strings Orchestra“ gastierte in Schwäbisch Hall

Paris, Bauch und Basstrompete Ein prominenter Amateur-Jazzer und zwei Profis im Trio vereint: Eberhard Budziat trat Anfang 2002 mit einem Posaunenensemble in der Haller Hospitalkirche auf, Boris Kischkat griff dort beim 5. Jazz-Art-Festival als Quartettmitglied von “Bossa Libre“ in die Gitarrensaiten, und Vincent Koch trat in dem Barockbau (zusammen mit dem Pianisten Patrick Bebelaar) zur […]

Bassistin Kinga Glyk – Interview, geführt von Hans Kumpf (Januar 2018)

„Dream“ und Inspirationen Die inzwischen 21-jährige Polin Kinga Głyk hat bereits als Teenager für Furore gesorgt. Zusammen mit Vater Irek, damals noch am Vibraphon tätig, und ihrem Bruder Patryk als Schlagzeuger, spielte die talentierte Bassgitarristin in einer  dreiköpfigen Familienband. Ihre erste CD „Rejestracja“ mit Eigenkompositionen und übernommenen Titeln erschien 2015. Mitte März 2017 nahm Kinga […]