Junior Mance RIP, 1928–2021

Eigentlich Julian Clifford Mance Jr., * 10. Oktober 1928 in Chicago; † 16. Januar 2021) war ein US-amerikanischer Jazzpianist und ‑Komponist.   Hans Kumpf 2002 über ein Konzert beim Festival „JazzOpen” in Stuttgart: „… Fünf Pianisten präsentierten sich solo und letztendlich im kollektiven Zusammenspiel zu zehn Händen an zwei Flügeln. … 

weiterlesenJunior Mance RIP, 1928–2021

Howard Johnson RIP, 1941–2021

Howard Lewis Johnson (* 7. August 1941 in Montgomery, Alabama; † 11. Januar 2021) war ein US-amerikanischer Baritonsaxophonist, Tubaspieler, Komponist und Arrangeur.   Das Verdienst von Howard Johnson ist es, zusammen mit Bob Stewart die Tuba vom reinen Bläserbass zum anerkannten Soloinstrument entwickelt zu haben. Er sagte dazu: „Was an … 

weiterlesenHoward Johnson RIP, 1941–2021

Bobby Few - Photo: Kumpf

Bobby Few RIP 1935–2021

Der Pianist Bobby Few starb am 6. Januar 2021 in Paris im Alter von 85 Jahren. Zu Beginn seiner Karriere spielte er mit den Saxophonisten Booker Ervin und Albert Ayler freien Jazz, später mit dem Rhythm & Blues Sänger Brook Benton, mit dem er weltweit tourte. Zu seinen weiteren Mitmusikern … 

weiterlesenBobby Few RIP 1935–2021

Zappa wäre 80 II – Fotos: Kumpf

Auch Hans Kumpf hat Frank Zappa 1978 vor die Linse bekommen. Die Fotos stammen vom Pop-Festival 1978 in Ulm und Joan Baez war offensichtlich auch vor Ort.

Scroll Up