Jazzkalender 2020 – Jazzfotos Frank Schindelbeck

Aktu­el­ler Stand am 06.12.2019: Es ist noch ein Exem­plar des Jazz­ka­len­ders 2020 ver­füg­bar: der regu­lä­re Kalen­der, und von den „gehei­men Jazz­fes­ti­val­ka­len­dern” noch der aus Salz­burg 2019.

Spät kommt er – aber er kommt: der Jazz­ka­len­der 2020. Jazz­fo­tos von ver­schie­de­nen Jazz-Kon­zer­ten und Jazz­fes­ti­vals – aktu­ell wie nie: alle Auf­nah­men stam­men aus dem Jahr 2019. Mit Auf­nah­men vom Free­jazz­fes­ti­val Saar­brü­cken (Joe McPhee), vom Moers Fes­ti­val (Atsu­shi Tsu­ya­ma, Gün­ter Som­mer), Jazz­fes­ti­val Saal­fel­den (Jai­mie Branch), Wei­kers­heim Club 71 (Wil­liam Par­ker, Hamid Dra­ke), Jazz­club Hei­del­berg (Sil­ke Eber­hard), Inter­na­tio­na­les Jazz­fes­ti­val Leib­nitz (Tom Har­rell, Phil­ip Cathe­ri­ne), Jazz & The City Salz­burg (Almut Küh­ne, Edward Per­raud), Cafe Cen­tral Wein­heim (Kno­el Scott), Frank­fur­ter Hof Mainz / Upart e.V. (Mar­shall Allen).

Jazz­ka­len­der 2020 Eck­da­ten

  • For­mat 45×30 cm
  • Fotos gedruckt auf 250 g/m² Kunst­druck Papier, 6‑Farb-Druck = Ori­gi­nal Foto­qua­li­tät
  • Preis: Euro 49,- (zzgl. 7 Euro Porto+Versand in D / 18 Euro in die EU)
  • Kun­den des ver­gan­ge­nen Jah­res erhal­ten den Kalen­der wei­ter­hin für € 45,- –
    (zzgl. 7 Euro Porto+Versand in D / 18 Euro in die EU)
  • Ver­kauf nur bis 30.12.2019, Bestel­lun­gen zu Weih­nach­ten spä­tes­tens bis zum 14.12.2019
  • Auf­la­ge limi­tiert auf 15 Exem­pla­re, signiert und gestem­pelt

Bestel­lung per E‑Mail unter anfrage@schindelbeck.de, mit Adres­se und Kon­takt­da­ten.

Jazzpages Logo

4 Gedanken zu „Jazzkalender 2020 – Jazzfotos Frank Schindelbeck“

  1. Es gibt jetzt tat­säch­lich noch eine unge­plan­te Jazz­ka­len­der-Aus­ga­be vom AKUT Fes­ti­val die­ses und der ver­gan­ge­nen Jah­re. Auf­la­ge exakt zwei (!) Exem­pla­re. Eines ist – sie­he unten – schon ver­ge­ben…

    Antworten
  2. Den „Event an dem wir bei­de tei­le­neh­men” wird es hof­fent­lich noch vor Weih­nach­ten geben (Ach­ter kom­men­de Woche?). Lei­der wird das mit dem AKUT in die­sem Jahr aber nichts, für einen Kalen­der hat die (für mich nur) ein­abend­li­che Aus­beu­te nicht gereicht. Die­ser Abend war übri­gens klas­se – Gra­tu­la­ti­on an euer Team von Upart!

    Vie­le Grü­ße

    Frank

    Antworten
  3. Es gibt übri­gens noch drei wei­te­re 2020 Jazz Kalen­der mit ande­ren Moti­ven aus dem Bereich Jazz­fes­ti­vals, von denen es jeweils eines bzw. maxi­mal zwei Exem­pla­re im Ver­kauf gibt. Die sind in glei­cher Form gestal­tet und zum glei­chen Preis erhält­lich. Ist aller­dings nur etwas für Wage­mu­ti­ge, weil es dazu kei­ne wei­te­re Info vor­ab gibt :-)

    Antworten
    • Hal­lo Frank,
      ger­ne neh­me ich einen von den für „wage­mu­ti­gen” Kalen­dern – falls vom AKUT-Fes­ti­val auch etwas ent­hal­ten ist.…
      Ger­ne nicht per Post, son­dern Über­ga­be bei einem Event, an dem wir bei­de teil­neh­men…
      Lie­be Grü­ße
      Rai­ner

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen