Höhn / Krüger – More Simple Song – Review

Höhn / Krüger - More Simple Songs - Cover

KRR 077

Duos sind, wie bereits die erste CD des Gitarristen Tilmann Höhn und des Bassisten Matthias Krüger mit dem Titel „Simple Songs“ belegt, Interaktionen, die besondere Sensibilität und Intimität der beiden musikalischen Partner erfordern. Dass dies auch für Erweiterung des Duos um einen oder zwei Künstler gilt, beweist die zweite CD „More Simple Songs“, auf der der Pianist Matthias Frey in sieben und der Daniel Stelter in drei Kompositionen mit Gitarre und der Mandoline zu Gehör kommt.

Es ist die Musik, die intim und sensibel erklingt, ganz gleich ob zwei oder mehr Künstler an den Kompositionen und deren Umsetzung beteiligt sind. „More Simple Songs“ ist eine relaxte und feinnervige Einspielung im Mainzer Klangraum-Studio. Es sind Preziosen, an denen Romantiker – auch wenn sie experimentell denken – sich ergänzen. Matthias Frey passt sehr gut in dieses Konzept von Höhn und Krüger. Das gilt auch für die selteneren Spiele Stelters. Der sparsame Einsatz von Naturgeräuschen wird wohl dem Pianisten zu danken sein – von dem der Kenner solches gewohnt ist. Die Linien der Instrumente umgarnen sich melodiös und wohltuend.

Simple Songs ist ebenso wie seine Fortführung auf einer zweiten CD reines Understatement, denn so einfach wie die Songs auch klingen, sind sie Labsal und reiner Wohlklang. Sie berühren die Seele des Zuhörers. Die Kompositionen von Höhn und Krüger sowie in der Gemeinschaft mit Frey bewegen sich jenseits aller Kategorien irgendwo zwischen Jazz, Folklore und Weltmusik. So entsteht kammermusikalischer Jazz par excellence.

Klangfärbend ist das Gitarrenspiel Höhns, während Krüger sich stützend, wie es sich für einen Kontrabass gehört, virtuos die Basis legt. Frey lässt sein Tastenspiel perlen, geht in der Musik auf und rundet das Spiel ab. Daniel Stelter zupft seine Mandoline in der bezeichnenden Höhn-Komposition „mandolin man“.

„More Simple Songs“ klingt trotz ihrer scheinbaren Einfachheit nie langweilig, sondern stets inspirierend.

 

(km)

Jazzpages Logo

Scroll Up