Das Sun Ra Arkestra im Café Central in Weinheim 190602 (Fotos Schindelbeck)

Nach Weinheim kommt das Sun Ra Arkestra gern und regelmäßig – und dank kleiner Bühne und Veranstaltungsraum kommt man dort wie selten mit der Jazzgeschichte auf Augenhöhe.

Als Fotograf freut man sich über die Augenhöhe ganz besonders, und hätte man die fetten Notenständer – wohl nötig, angesichts der dicken Mappen mit durch Gebrauch gefledderten Partituren – wegbeamen können, es wäre fast noch schöner gewesen. Wie schon vor fünf Jahren, als Altsaxophonist und Mastermind des Arkestras Marshall Allen seinen 90. Geburtstag im Café Central feierte, war die Stimmung prächtig und der Geist von Sun Ra schwebte im Raum bei der unnachahmlichen Mischung von Swing und Free Jazz, den das Sun Ra Arkestra zelebrierte. Die nächsten Gelegenheiten die Band zu hören sind am 3.6. in Berlin und beim Moers Festival an Pfingsten. Dort kann man das Arkestra in einer Kirche und zudem Marshall Allen auch in einer ganz speziellen Formation erleben!

Sun Ra Arkestra Line-Up

Marshall Allen – alto saxophone, vocals
Tara Middleton – vocals
Vincent Chancey – french horn
Cecil H. Brooks – trumpet
Emmett Orvictor Mc Donald – trombone
James E. Stewart – tenor saxophone
Knoel Scott – bariton saxophone, vocals, percussion
Danny Ray Thompson – baritone saxophone
George Burton – piano
Stephen Tyler Mitchell – bass
Wayne A. Smith – drums
Elson Nascimento – Percussion

| Sun Ra Arkestra official website

Jazzfotografie Frank Schindelbeck

Jazzpages Logo

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen