Jazzpages Jazz News 200121

Jazzpages Jazznews

Es ist nicht die ers­te Prä­sen­ta­ti­on – die Kri­tik lobt! – von Wolf­ram Knau­ers Buch „Play yours­elf, man!” – Die Geschich­te des Jazz in Deutsch­land, aber in Wies­ba­den lohnt sich nicht nur die Prä­sen­ta­ti­on durch den Autor selbst, son­dern auch das Begleit­pro­gramm, das am 25.1.20 zu hören ist. Sie ant­wor­ten mit „We do!”: Uwe Oberg … Wei­ter­le­sen

Programm Jazzfest Berlin 2019 ist komplett

Die Ber­li­ner Fest­spie­le haben das gesam­te Pro­gramm des 56. Jazz­fest Ber­lin (31. Okto­ber bis 3. Novem­ber) ver­öf­fent­licht. Die künst­le­ri­sche Lei­te­rin Nadin Deven­ter öff­net Räu­me für neue Krea­tio­nen, nimmt das Kol­lek­tiv als künst­le­ri­sche Aus­drucks­form in den Fokus und lädt zahl­rei­che poli­ti­sche Stim­men, ins­be­son­de­re aus den USA, ein. Das Jazz­fest Ber­lin 2019 wird von den Ber­li­ner Fest­spie­len … Wei­ter­le­sen

Jazzkollektiv Berlin – Kollektiv Nights 2019 27.–29.08.2019

Kollektiv Nights Berlin 2019 - Logo

Die Ver­an­stal­ter der Kol­lek­tiv Nights in Ber­lin – es sind teil­wei­se auch Prot­ago­nis­ten – machen nicht viel Wor­te um ihr klei­nes Jazz­fes­ti­val, statt­des­sen las­sen sie das inter­es­san­te Pro­gramm für sich spre­chen. Zusätz­lich zum regu­lä­ren Pro­gramm gibt es zwei After­show­sets in Koope­ra­ti­on mit des Kol­le­gen des Sub­wa­ter Beats Kol­lek­tivs. Kol­lek­tiv Nights Ber­lin – Das Pro­gramm 27.8. … Wei­ter­le­sen

„Sonic Genome“ von Anthony Braxton eröffnet Jazzfest Berlin am 31. Oktober 2019

Das 56. Jazz­fest Ber­lin fin­det vom 31. Okto­ber bis 3. Novem­ber 2019 statt, das Eröff­nungs­kon­zert im Gro­pi­us­bau. Mit dem trans­at­lan­ti­schen Pro­jekt „Sonic Geno­me“ von Antho­ny Braxt­on setzt die künst­le­ri­sche Lei­te­rin Nadin Deven­ter ihre bereits im letz­ten Jahr begon­ne­ne Aus­rich­tung des Fes­ti­vals mit Frei­räu­men für inter­na­tio­na­le Begeg­nun­gen und inter­dis­zi­pli­nä­re Grenz­gän­ge fort. Der Kar­ten­vor­ver­kauf für „Sonic Geno­me“ star­tet am 15. August … Wei­ter­le­sen

2. BERLIN SOLO IMPRO FESTIVAL 18.–20.06.2019

Berlin Solo Impro Logo

Nach sei­nem erfolg­rei­chen Debut im ver­gan­ge­nen Jahr geht das von Vol­ker Meitz initi­ier­te und kura­tier­te Ber­lin Solo Impro Fes­ti­val in die zwei­te Run­de. Drei Tage im Juni tref­fen sich ins­ge­samt 12 Ber­li­ner Künst­ler aus ver­schie­de­nen mus­ka­li­schen Gen­res und war­ten von mikro­to­na­ler Tuba bis hin zu Turn­ta­bles und Elec­tro­nics mit einem brei­ten Spek­trum an Klang, per­for­me­ri­schem Ansatz und per­sön­li­chem Aus­druck auf.

Wei­ter­le­sen2. BERLIN SOLO IMPRO FESTIVAL 18.–20.06.2019

jazzfest berlin 2018 /// an dunklen orten von der zukunft träumen I‑IV

tag eins / auf­klä­ren

die neue lei­te­rin nadin deven­ter über­lässt die pro­gram­ma­ti­sche eröff­nung unan­ge­kün­digt bona­ven­ture soh bejeng ndi­kung („was jazz tun kann in dunk­len zei­ten“). nach 20 minu­ten lec­tu­re per­for­mance regt sich pro­test: „music, plea­se!“

Wei­ter­le­senjazz­fest ber­lin 2018 /// an dunk­len orten von der zukunft träu­men I‑IV

JazzKorea Festival mit der sechsten Ausgabe von 22.11.–1.12.2018

JazzKorea Festival - Koreanisches Kulturzentrum

Das Fes­ti­val Jazz­Ko­rea 2018 star­tet mit dem gro­ßen Eröff­nungs­kon­zert am 22. Novem­ber im Kes­sel­haus in Ber­lin. Jazz­Ko­rea wird vom Korea­ni­schen Kul­tur­zen­trum in Ber­lin ver­an­stal­tet und hat in Zusam­men­ar­beit mit dem Jazz-Bas­sis­ten Mar­tin Zen­ker und dem Jour­na­lis­ten Nabil Atas­si vier Bands aus­ge­wählt.

Wei­ter­le­senJazz­Ko­rea Fes­ti­val mit der sechs­ten Aus­ga­be von 22.11.–1.12.2018

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen