Soundtrips NRW-Festival vom 31.10. bis 3.11. in Moers, Bonn, Wuppertal und Münster

Vom 31. Okto­ber bis 3. Novem­ber 2019 fin­det in vier Städ­ten Nord­rhein-West­fa­lens erst­mals das Sound­trips Fes­ti­val statt. Vier Tage mit Begeg­nun­gen von Musi­ke­rin­nen und –Musi­kern aus dem Bereich der Neu­en und Impro­vi­sier­ten Musik.

2010 haben fünf Ver­an­stal­ter aus fünf Städten in Zusam­men­ar­beit mit dem NRW KUL­TUR­se­kre­ta­ri­at das For­mat SOUNDTRIPS NRW aus der Tau­fe geho­ben. Neun Jah­re und 45 Kon­zert­tou­ren später ist dar­aus eine Erfolgs­ge­schich­te mit elf betei­lig­ten Städten und inter­na­tio­na­lem Renom­mee gewor­den. Das wird jetzt mit einem viertägigen Fes­ti­val gefei­ert. Die Kon­zert­rei­he „sound­trips NRW – Look insi­de“ bringt in NRW ver­or­te­te Musi­ke­rin­nen und Musi­ker aus dem Bereich der Impro­vi­sier­ten Musik in einen leben­di­gen Aus­tausch mit inter­na­tio­na­len Kol­le­gen. Die­se gehen auf eine Rei­se durch die betei­lig­ten NRW-Städ­te und spie­len an jedem Ort mit jeweils wech­seln­den Musi­kern aus der Regi­on. Wer sich auf den Sound­trip begibt, erlebt inter­es­san­te Klang­wel­ten, musi­ka­li­sche Neu­krea­tio­nen und spon­ta­ne Begeg­nun­gen in einem nord­rhein-west­fä­li­schen Netz­werk von inno­va­ti­ver Kraft und mit hohem künst­le­ri­schen Poten­zi­al.

Prot­ago­nist der 46. SOUNDTRIPS NRW-Aus­ga­be ist der nor­we­gi­sche Saxo­fo­nist Tor­ben Snek­kestad, der als einer der inno­va­tivs­ten skan­di­na­vi­schen Saxo­fo­nis­ten gilt. Er ist an allen vier Aben­den in das Fes­ti­val ein­ge­bun­den und wird sei­nen sound­trip anschlie­ßend fort­set­zen.

Wei­te­re Solis­ten sind die französische Kon­tra­bas­sis­tin Joëlle Léandre und der bri­ti­sche Mul­ti-Instru­men­ta­list David Toop. Aus Nor­we­gen kommt das Quin­tett Naka­ma zum Fes­ti­val nach Bonn und Wup­per­tal. Des­wei­te­ren ist das kom­plet­te, aus zwölf renom­mier­ten NRW-Musi­ke­rin­nen und ‑Musi­kern bestehen­de SOUND­TRIPS-Kura­to­ren­team mit dabei, das in diver­sen For­ma­tio­nen zu erle­ben sein wird. Ergänzt wer­den die Kon­zert­aben­de am 1. Novem­ber in Bonn durch eine Tagung in Zusam­men­ar­beit mit dem Insti­tut für Phi­lo­so­phie der Universität Bonn zum The­ma „Impro­vi­sa­ti­on als Gestal­tungs­pra­xis“ mit anschlie­ßen­der Podi­ums­dis­kus­si­on. Betei­ligt sind u.a. David Toop sowie Mit­glie­der des SOUND­TRIPS-Kura­to­ren­teams.

| www.soundtrips-nrw.de

Jazzpages Logo
Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen