Jazzfotografie von Detlef E. Lückstädt in Rostock

„Das war Kult – Jazzer in der Rostocker Mensa“

Lückstädt Ausstellung

Von 1974 bis Anfang der Neunziger Jahre wurden in der Neuen Mensa der Universität Rostock am heutigen Standort Südstadt-Bibliothek unter der Regie des Filmclubs der Universität Rostock regelmäßig Jazzkonzerte veranstaltet.

Neben DDR-Größen wie Ernst-Ludwig Petrowsky, Günter Sommer und Uli Gumpert traten auch international bekannte Musiker wie John Tchicai, Charlie Mariano und Billy Harper auf. Anlässlich des 600. Universitätsjubiläums und 100 Jahre Mensen in Rostock wird der DDR-Jazzkult von 1974 bis 1984 nun in einer Fotoausstellung gewürdigt.

Der Rostocker Fotograf Detlef E. Lückstädt hat die Mensa-Konzerte mit der Kamera begleitet. Die Ausstellung zeigt in großformatigen Bildern Momentaufnahmen der Rostocker Jazzgeschichte. Zur Vernissage am Freitag, dem 18. Oktober 2019, um 19 Uhr in den Räumen der Campusbibliothek (Albert-Einstein-Straße 6) sind alle Interessenten eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Detlef E. Lückstädt ist gebürtiger Rostocker und Fotograf. Der 69-Jährige hat 1973 seine ersten Aufnahmen von Jazzmusikern im Studentenkeller gemacht und ist bis heute in der Jazzmusiker-Fotografie aktiv. Auf der Ausstellungseröffnung wird der Berliner Posaunist Conny Bauer, einer der Protagonisten des Freejazz in der DDR, mit seinem Programm „Der gelbe Klang“ auftreten. Der international gefragte Improvisationsmusiker begeistert sein Publikum mit einzigartigen Solo-Performances.

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Universität Rostock mit dem Jazzclub Rostock, dem Studierendenwerk Rostock-Wismar und der Universitätsbibliothek Rostock und kann bis zum 4. Dezember besucht werden.

Vernissage „Jazzer in der Mensa von 1974 bis 1984“
Freitag, 18. Oktober 2019, 19 Uhr
Grußwort des Rektors der Universität Rostock, Prof. Dr. Wolfgang Schareck
Achim Luther, „Jazz in der Mensa – die Geschichte“
Anschließend: Der gelbe Klang – Conny Bauer, trombone & electronics

Programm Finissage
Mittwoch, 4. Dezember 2019, 19 Uhr
Dr. Andreas Werner, Universität Rostock, Hochschulbau in den 70er Jahren
anschließend: Swinging Seagulls, Swingmusik der 20er und 30er Jahre

Alle Veranstaltungen des Universitätsjubiläums unter
www.uni-rostock.de/jubilaeum2019

Jazzpages Logo
Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen