Miles Davis – „Birth of the Cool“ in der Reihe „Filme im Schloss“ (Biebrich) am 27.8.2019

Rhein-Main-Premiere des englisch-amerikanischen Musikdokumentarfilms “Miles Davis: Birth of the Cool“, ein Porträt des legendären amerikanischen Jazzmusikers. Der Film enthält bislang unbekanntes Archivmaterial, seltene Studioaufnahmen und Bilder. Mitwirkende im Film sind unter anderen Frances Taylor Davis, Juliette Gréco, Stanley Crouch, Herbie Hancock und Wayne Shorter.

„Ein spannendes Porträt: stark, forschend, traurig, romantisch, triumphierend, berauschend und unglaublich ehrlich“ (Variety). Der Regisseur ist Stanley Nelson (“The Black Panthers: Vanguard of the Revolution“), vielfach preisgekrönt, u.a. Gewinner der National Humanities Medal, verliehen 2013 von Präsident Obama. Originalversion.

Karten zum Preis von sechs Euro gibt es an der Abendkasse im Schloss und im Vorverkauf werktags ab 16 Uhr, in der Gaststätte „Ludwig“, 65183 Wiesbaden, Wagemannstr. 33-35. Vorbestellungen: info@filme-im-schloss.de; auf der Website unter www.filme-im-schloss.de sowie per Telefon (0611) 84 07 66.

Jazzpages Logo
Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen