Klare - Portugal - Zepezauer - Photos: Schindelbeck

Wiesbaden: „Achter 29” geht im Januar online mit Klare, Portugal, Zepezauer

Eigentlich hatte Jazzarchitekt Raimund Knösche das erste Konzert im Jahr 2021 schon schweren Herzens abgesagt – jetzt hat er kurzfristig beschlossen, die ungewöhnlich spannende Besetzung mit Jan Klare, Mariá Portugal und Achim Zepezauer am 15.1.1 aufzuzeichnen und im Nachgang auf seinem neuen YouTube Videoknanal zur Verfügung zu stellen. Der Konzertmitschnitt … 

weiterlesenWiesbaden: „Achter 29” geht im Januar online mit Klare, Portugal, Zepezauer

CORONA-VERSCHOBEN Achter 26: Alexander Hawkins + Lorenz Kellhuber (Wie)

Pianovirtuosen par excellence! 2 x Piano Solo Alexander Hawkins – Piano soloLorenz Kellhuber – Piano solo  Alexander Hawkins ist ein kreatives Epizentrum aus der Londoner Jazz-Szene und gilt in England als einer der innovativsten Musiker der jüngeren Generation mit einem überraschenden Aktionsradius. Er spielt mit Evan Parker, Wadada Leo Smith, Taylor … 

weiterlesenCORONA-VERSCHOBEN Achter 26: Alexander Hawkins + Lorenz Kellhuber (Wie)

Achter 25: Insomnia Brass Band (Wie)

Anke Lucks – PosauneAlmut Schlichting – BaritonsaxophonChristian Marien  – Schlagzeug CD-release! Posaune, Baritonsaxophon, Schlagzeug – in dieser ungewöhnlichen Instrumentierung spielen drei Berliner MusikerInnen mit der Idee einer Miniatur-Brass-Band. Durch die tiefen Instrumente entsteht ein voluminöser Klang, durch die kleine Besetzung Klarheit und Offenheit. Im Frühjahr 2017 erhielt die Band ein … 

weiterlesenAchter 25: Insomnia Brass Band (Wie)

ABGESAGT | Achter 20: Brönnimann/Keita/Niggli (Wie)

Jan Galega Brönnimann – BassklarinetteAly Keita – BallaphonLucas Niggli – Schlagzeug „KALO-YELE“ Contemporary World Music Das international besetzte Trio steht mit einem Bein in Afrika, mit dem anderen in Europa , spielt eine energetische, aktuelle World-Musik. Diese „Brotherhood of Vibes and Grooves“ entführt das Publikum auf einem abenteuerlichen Ritt – vom … 

weiterlesenABGESAGT | Achter 20: Brönnimann/Keita/Niggli (Wie)

Achter 19: Philipp Rüttgers – Twist (Wie)

Die Märchen von Hans Christian Andersen vertont – Deutschland-Premiere! Philipp Rüttgers – Piano/Komposition, fxHeidi Heidelberg – Gesang, GitarreOene van Geel – Viola, fxJörg Brinkmann – CelloYonga Sun – Schlagzeug, fx Eine Veranstaltung von:

Just Music Beyond Jazz Logo

Just Music Beyond Jazz Festival 2020 (Wie)

Programm kompakt Freitag 28.2.2020 Max Andrzejewski’s Hütte & Guests play the music of Robert Wyatt (DE/DK/TR) Uwe Oberg & Silvia Sauer Off Sngs (DE)Click & Faun (DE/CH)    Samstag 29.2.2020 Stefan Schönegg Big Enso (DE/NL/GR/US/JP) Alexander Hawkins / Elaine Mitchener Quartet (UK)               Quartabê  (BR) | Just Music Beyond Jazz Festival

Scroll Up