Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wiesbaden

Das Kapital Loves X-mas @ Jazzarchitekt (WIE)

Das Kapital Edward Perraud (FR) – Schlagzeug Hasse Poulsen (DK) – Gitarre Daniel Erdmann (DE) – Tenorsaxopho Die Saturnalien waren die wichtigsten römischen Festtage, die zu Ehren des Gottes Saturn gefeiert wurden. Sie fanden zwischen dem 17. und 23. Dezember statt. Die Leute trafen sich zu öffentlichen Banketten und beschenkten sich gegenseitig…Das kommt einem irgendwie […]

PANAKUSTIKA – Bernd Alois Zimmermann zum 100. (WIE)

PANAKUSTIKA gratuliert Bernd Alois Zimmermann zum 100. Geburtstag. Seine Musik und sein Denken haben unsere heutige musikalische Gegenwart, ihre Vielschichtigkeit, Offenheit und ihren Reichtum vorausgespürt und mit geprägt. Er hat ästhetische Gräben zugeschüttet, Grenzen von Zeit, Genre und Kulturkreis überwunden und Unerhörtes zum Klingen gebracht. Auf der Gratulanten-Playlist steht Musik von Josquin Desprez (1545), Muzio […]

Blao – Stangl / Schliemann / Sauer (WIE)

Blao (althdtsch. für schimmernd, glänzend) Burkhard Stangl – Gitarre Wolfgang Schliemann – Schlagwerk Silvia Sauer – Stimme Freie Improvisationen und Tönungen monochrom – expressiv HUMANOISE congress 2017 in Wiesbaden: das Trio stangl | schliemann | sauer spielte zum ersten Mal in dieser Besetzung zusammen – per Zufall, oder besser –  per Glücksfall! Denn die drei […]

Humanoise Congress Banner

HUMANOISE congress #30 (WIE)

Feim HumaNoise congress # 30, zu Gast im Exil im RoncalliHaus sind: Emilio Gordoa – Vibraphon Nora Krahl – Violoncello Ulrike Lentz – Querflöten   Dirk Marwedel – Erweitertes Saxophon Ulrich Phillipp – Kontrabass Felicity Provan – Kornett, Stimme Wolfgang Schliemann – Perkussion Stefan Schmidt – Gitarre, Elektronik Paul G. Smyth – Piano Michael Thieke – […]

Humanoise Congress Banner

HUMANOISE congress #30 – 17.-18.11.2018 in Wiesbaden

Der HumaNoise congress – Tage Improvisierter Musik zum 30. Mal – eine reife Leistung für ein musikalisches Veranstaltungsformat, das sich ab der ersten Ausgabe kompromisslos der Herausforderung gestellt hat, dem Publikum eine Weise der Produktion von Musik zu Gehör zu bringen, bei der weder die Richtwerte des Marktes die erste Geige spielen, noch ein vorgefertigtes […]