Achter 11: Ernte (Wie)

Benjamin Weidekamp, sx / clUli Kempendorff, sx / clKaspar von Grüningen, bMax Andrzejewski, dr Eine Veranstaltung von:

SPEICHER / WOLF / GRASSI (WIE)

Martin Speicher (Kassel): Saxophone, Klarinetten Georg Wolf (Gießen): Bass Lou Grassi (New York): Schlagzeug Mit dem New Yorker Trommler Lou Grassi verbindet Martin Speicher und Georg Wolf schon eine langjährige musikalische Bekanntschaft. In unregelmäßigen Abständen trifft man sich während der Europareisen des Amerikaners, und formt dabei immer wieder eine Musik zwischen subtiler Poesie und hochenergetischer … Weiterlesen

Loriot/Wolfarth (WIE)

Frantz Loriot – ViolaChristian Wolfarth – Percussion Das Duo von Frantz Loriot und Christian Wolfarth basiert auf einer feingliedrigen Bewusstheit der klanglichen Aspekte und einem profunden Verständnis für die formale Gestaltung von Musik. Gemeinsam suchen sie die Grenzen ihrer eigenen musikalischen Sprache zu erweitern und zu sprengen. Nachdem sie bereits einige Jahre in unterschiedlichen Projekten … Weiterlesen

Achter 9: Lina Allemano – Ohrenschmaus (Wie)

Allemanno - Photo: Schindelbeck

Lina Allemano, tpDan Peter Sunderland, bMichael Griener, dr OHRENSCHMAUS ist ein abenteuerliches, internationales und improvisierendes Power-Trio mit der kanadischen Trompeterin, Improvisatorin und Komponistin Lina Allemano, sowie dem norwegischen Bassisten Dan Peter Sundland und dem umtriebigen deutschen Schlagzeuger Michael Griener (Die Enttäuschung, Uwe Oberg’s Lacy Pool, Bombastic u.a.). „Allemano‘s Spezialität ist die Melodifizierung von Gedanken und … Weiterlesen

AUTOCHTHON (WIE)

Autochthon – griech., [aʊ̯tɔxˈtoːn] = bodenständig, eigenständig], 1) am Fundort beheimatetHartmut Oßwald (Saarbrücken) Saxophone, BassklarinetteStefan Scheib (Saarbrücken) KontrabassWolfgang Schliemann (Wiesbaden) Aus Umständen Tendenziell Organisierten CHaos Trifft Heute Oft Nichts. „Tatsächlich finden Liebhaber freien Improvisierens hier, was das Herz begehrt: Druckvolle dynamische Ausbrüche sind ebenso eingefangen wie Passagen feinfühligen gemeinsamen Nach-Innen-Horchens. Dabei werden die angestammten Instrumente … Weiterlesen

Achter 8: Susana Santos Silva & Kaja Draksler (WIE)

Santos Silva - Photo: Schindelbeck

Kaja Draksler, pSusana Santos Silva, tp Beide gelten als ganz große Entdeckungen der jungen improvisierenden Szene: die aus Slowenien stammende Pianistin Kaja Draksler und die portugiesische Trompeterin Susana Santos Silva. Kennengelernt haben sich die zwei Musikerinnen vor einigen Jahren im „European Movement Jazz Orchestra“. Dieses durch den Deutschen Musikrat initiierte Orchester vereint junge europäische JazzmusikerInnen … Weiterlesen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen