Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wiesbaden

Blao – Stangl / Schliemann / Sauer (WIE)

Blao (althdtsch. für schimmernd, glänzend) Burkhard Stangl – Gitarre Wolfgang Schliemann – Schlagwerk Silvia Sauer – Stimme Freie Improvisationen und Tönungen monochrom – expressiv HUMANOISE congress 2017 in Wiesbaden: das Trio stangl | schliemann | sauer spielte zum ersten Mal in dieser Besetzung zusammen – per Zufall, oder besser –  per Glücksfall! Denn die drei […]

Eberhard-Oberg-Hemingway-900p

Uwe Oberg / Silke Eberhard / Gerry Hemingway (WIE)

Silke Eberhard: Altsaxophon, Klarinette Uwe Oberg: Piano Gerry Hemingway: Schlagzeug Hier haben sich drei gefunden, die den Jazz als offenes Spielfeld verstehen und feiern: Die Berliner Saxophonistin Silke Eberhard und der Wiesbadener Pianist Uwe Oberg spielen seit 2014 miteinander und haben sich auf der feinen CD TURNS verewigt. So frei ihre Musik auch ist, immer […]

Triebwerk Hornung @ Jazzarchitekt (WIE)

Wanja Slavin (sax, cl), Ludwig Hornung (comp., fenderrhodes), John Schröder (dr) Wanja Slavin, John Schröder und Ludwig Hornung bilden das „Triebwerk“, dessen Bestreben es ist, stets ein hohes Maß an Energie, Abwechslungsreichtum und Dichte zu erreichen, was durch die intime Bestzung unterstützt, beziehungsweise forciert wird. Überbordende, ausladende Passagen haben ebenso eine Daseinsberechtigung wie lyrische und […]

Trio Ivoire @ Jazzarchitekt (WIE)

Hans Lüdemann, piano/electronics Aly Keita, Balaphon/Sanza (Cote d‘Ivoire) Christian Thomé, drums/percussion/electronics Im TRIO IVOIRE verschmelzen persönliche Wurzeln aus den Traditionen von Jazz, europäischer und afrikanischer Musik. Die Verbindung des afrikanischen Balafons mit Klavier, Schlagzeug und Elektronik schafft einen zeitgenössischen Sound ohne Vergleich. Das hat weniger mit traditioneller Musik als damit zu tun, künstlerische Ausdrucks- möglichkeiten […]

Hendrika Entzian Quartet @ Jazzarchitekt (WIE)

Matthew Halpin, sax Simon Seidl, piano Hendrika Entzian, bass Fabian Arends, drums Die Musik des Kölner Quartetts um die Kontrabassistin Hendrika Entzian lockt mit akustischen Klängen, songartigen Strukturen und einer offenen Spielhaltung, die Grenzen zwischen Komposition, Interaktion und Improvisation verschwimmen lässt. Die facettenreichen Stücke wirken gleichzeitig modern und zeitlos, setzen sich bewusst von kurzlebigen Trends […]