Kunstverein Rüsselsheim präsentiert „The Look of Jazz” – Jazzfotografie von Frank Schindelbeck

Von 23. Sep­tem­ber bis 31.12.2018 ist im Thea­ter Rüs­sels­heim Jazz­fo­to­gra­fie von Frank Schin­del­beck unter dem Titel „The Look of Jazz” zu sehen. In der Aus­stel­lung wird eine Aus­wahl von Frank Schin­del­becks Schwarz-Weiß-Auf­nah­men der ver­gan­ge­nen Jah­re gezeigt. Vie­le der

Auf­nah­men ent­stan­den bei unzäh­li­gen Live­kon­zer­ten und bei Fes­ti­vals. Dar­über hin­aus sind in der Aus­stel­lung Musik­por­traits gezeigt, die abseits der Büh­nen ent­stan­den sind.

„Die Jazz­fo­to­gra­fie von Frank Schin­del­beck steht für eine Visua­li­sie­rung der Emo­tio­nen des Jazz, nimmt den Rhyth­mus auf und zeigt die Musi­ker in ihrer Leben­dig­keit und Kom­mu­ni­ka­ti­on, zeigt ihre Freu­de an der Musik und ver­mit­telt die Poe­sie des Momen­tes.” (aus der Ankün­di­gung der Aus­stel­lung)

Die Foto­aus­stel­lung ist zusätz­lich ein­ge­bet­tet in das Pro­gramm der Jazz­fa­brik Rüs­sels­heim und Kul­tur 123 Stadt Rüs­sels­heim. Die Aus­stel­lungs­flä­che des Kunst­ver­eins Rüs­sels­heim befin­det sich im Thea­ter Rüs­sels­heim zu des­sen Öff­nungs­zei­ten. Die Bil­der sind wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten des Thea­ters zu sehen. Die Ver­nis­sa­ge von „The Look of Jazz” fin­det am 22.9.2018 statt. Musi­ka­lisch umrahmt wird sie von Oli­ver Leicht. Das Mit­glied der hr-Big­band expe­ri­men­tiert vor allem solo mit Effek­ten und Loops. Dabei ent­lockt er sei­nen Blas­in­stru­men­ten uner­hör­te Klän­ge, die in neue Klang­wel­ten ent­füh­ren.

Erwin Ditzner - Photo Schindelbeck Jazzfotografie
Erwin Ditz­ner


Zwei wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen im Rah­men der Aus­stel­lung

Am 13. Dezem­ber spielt im Aus­stel­lungs­be­reich die Band Slow­fox. Slow­fox ist ein hoch­ge­prie­se­nes Trio mit Sebas­ti­an Gramss am Kon­tra­bass, dem Alt­sa­xo­pho­nis­ten Hay­den Chis­holm und Phil­ip Zou­bek am Flü­gel. Am 6. Dezem­ber gibt es eine Gesprächs­run­de in der Aus­stel­lung, mit Wolf­ram Knau­er (Jazz­in­sti­tut Darm­stadt), Erwin Ditz­ner (Schlag­zeu­ger aus Lud­wigs­ha­fen), Frank Schin­del­beck und Ste­phan Dudek (Jazz­fa­brik Rüs­sels­heim).  Das The­ma lau­tet „Die Jazz-Sze­ne. Wo fängt sie an? Wo hört sie auf?“

Saal Logo

Die Aus­stel­lungs­bil­der „The Look of Jazz” wer­den erstellt von

| Kunst­ver­ein Rüs­sels­heim
| Jazz­fa­brik Rüs­sels­heim
| Kultur123 Stadt Rüs­sels­heim
| Schin­del­beck Jazz­fo­to­gra­fie
| Schin­del­beck Jazz­fo­to­gra­fie auf den Jazz­pa­ges

Jazzpages Logo

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen