Jazzfestival Saalfelden 2017 – Fotos & Text

Was war die Essenz des guten Festivaljahrgangs 2017? Die Programmierung, die mühelos den Spannungsbogen über einige Tage hielt? Die geeigneten Veranstaltungsstätten? Das landschaftliche Umfeld? Die gute Stimmung von Gästen und Musikern? Letztlich ist das Geheimnis jedes guten Jazzfestivals tatsächlich die interessante Programmierung. Die kann innerhalb eines Genres passieren oder – wie in Saalfelden – mit … Weiterlesen

Interview mit Manfred Bründl über den „Achava Jazz Award“ – Klaus Mümpfer

Der erste Preisträger des neuen „Achava Jazz-Awards“ wurde in Erfurt bekannt gegeben. Gewinner ist das brasilianisch-armenische Duo „FRACTAL LIMIT“ mit Tatiana Parra und Vardan Ovsepian. Der internationale und transkulturelle Jazzpreis ist mit 10 000 Euro dotiert. Er wird am 9. September 2017 erstmals im Rahmen der ACHAVA-Festspiele im Heizwerk in Erfurt feierlich überreicht.  Die Jury … Weiterlesen

Matchbox Blues Band in Rheinhessen, 25. Juni 2017

Die Zuhörer wippten mit den Füßen und nickten mit den Köpfen zum mitreißenden Takt des erdigen Blues und rockigen Rhythmen der Frankfurter „Matchbox Bluesband“. Die Kulturinitiative Jugenheim in Rheinhessen hatte zum „Blues-Brunch“ eingeladen. Das lange Open-Air-Konzert war für die Musiker wie für die Kulturinitiative ein voller Erfolg. Seit mehr als 35 Jahren existiert die Frankfurter … Weiterlesen

5. Mainzer Jazzgespräch -Thema: „Wo steht der Jazz heute“ mit dem Emile Parisien-Quartett und Idioma

Neugier eint bei diesem Gesprächskonzert zum Thema „Wo steht der Jazz heute?“, Musiker, Publikum und Diskutanten. „Neugier ist ein zentraler Punkt bei der Betrachtung der Musik“, sagt der Saxophonprofessor Claudius Valk unter dem zustimmenden Nicken des Gießener Autors und Jazzpublizisten Hans-Jürgen Linke sowie des Kölner Kritikers und Moderators Thomas Loewner. Dies bestätigen an diesem Abend … Weiterlesen

„Killing Popes“ in der Jazzfabrik Rüsselheim, 24. April 2017

Gut 75 Minuten währte das hochenergetische Spiel der „Killing Popes“ auf der Hinterbühne des Rüsselsheimer Theaters. Ein Sound aus Geräuschcollagen, in dem die Passagen der Ruhe selten bleiben, ein Spiel, in das aber wie in „Zombies“ sogar einige Melodiefragmente eingebettet sind. „Wir wollen hörbar machen, wie gut der junge deutsche Jazz international vernetzt ist und … Weiterlesen

Sebastian Sternals „Transatlantic Trio“ mit „Home“ sowie das Duo Weinig/Mebus beim „Treffpunkt Jazz“ in Mainz, 9. April 2017

„Home“ heißt die CD des Sebastian Sternal Transatlantic Trios. In der Heimat Mainz angekommen sei er beim letzten Konzert seiner Tournee, schmeichelt der Piano-Professor dem Publikum beim „Treffpunkt Jazz“ im überfüllten Saal des Frankfurter Hofes. Beim Titelstück „Home“ kommt das Trio mit Jonas Burgwinkel am Schlagzeug und dem amerikanischen Bassisten Larry Grenadier dem Kern des … Weiterlesen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen