Pianist und Komponist Wolfgang Dauner starb 84-jährig – Ein Nachruf von Hans Kumpf

Wolfgang Dauner - Photo: Kumpf

Sei­ne Kom­po­si­ti­on „Wen­de­kreis des Stein­bocks“ fehl­te wie – sein furio­ser „Trans Tanz“ – fast nie bei den Auf­trit­ten von Wolf­gang Dau­ner. Der Stutt­gar­ter Pia­nist von Welt­gel­tung wur­de im Tier­kreis­zei­chen „Capri­cor­nus“ gebo­ren – eben am 30. Dezem­ber 1935. Sei­nen 75. und 80. Geburts­tag fei­er­te er aus­gie­big: Auf Fes­ti­vals, Kon­zert­büh­nen sowie mit CD, DVD und Bio­­gra­­fie-Buch. Nach … Wei­ter­le­sen

JazzOpen Stuttgart 2019: Vokales dominierte

Schluss­end­lich nann­te der pri­vat­wirt­schaft­li­che Ver­an­stal­ter „opus arts & enter­tain­ment GmbH“ mal wie­der stol­ze Zah­len: Anfang Juli an zehn Tagen über ein hal­bes Hun­dert Kon­zer­te mit 40 000 zah­len­den Besu­cher und geschätz­te 5 000 Rezi­pi­en­ten der „Open Sta­ges“, bei denen an ver­schie­de­nen Loca­ti­ons „open air“ regio­na­le Bands kos­ten­los zu hören waren. Begon­nen hat­te der Kon­zert­ma­ra­thon in … Wei­ter­le­sen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen