Stephanie Wagners „Quinsch“, 15. Juni 2018 in Stadecken-Elsheim

Das Kon­zert von Ste­pha­nie Wag­ners „Quinsch“ beginnt eher melo­disch und kon­ven­tio­nell im Grup­pen­so­und. Es ist wahr­schein­lich gera­de der Kon­trast zwi­schen dem Klang des Quin­tetts und der oft­mals frei­en Impro­vi­sa­ti­on der Flö­ten und Saxo­pho­ne, die den Abend „Ouer­flö­te goes Jazz“ zum Erleb­nis wer­den las­sen. Aus­schwei­fen­de Impro­vi­sa­tio­nen auf den Instru­men­ten wer­den ein­ge­fan­gen von offen­sicht­lich notier­ten uni­­so­­no-Pas­­sa­gen oder … Wei­ter­le­sen

Stephanie Wagner im Gespräch mit Klaus Mümpfer

Foto­gra­fie und Inter­view: Klaus Mümp­fer Ste­pha­nie Wag­ner im Inter­view mit Klaus Mümp­fer Ste­pha­nie Wag­ner stu­dier­te klas­si­sche und Jazz-Quer­f­lö­­te an der Musik­hoch­schu­le in Mainz. Ein Sti­pen­di­um führ­te sie zum Stu­di­um ans Ber­klee Col­le­ge of Music in Bos­ton (USA). Eine CD hat sie mit ihrem Quin­tett „Ste­pha­nie Wag­ners Quinsch“ ein­ge­spielt, die 2008 bei „Jazz­haus­mu­sik“ erschien. Ein wei­te­res Pro­jekt … Wei­ter­le­sen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen