Das New Sanctuary Trio in der Rüsselsheimer „Jazzfabrik“, 31.01.2017

Eine Lärmorgie bricht über die Zuhörer in „Gennaio“ herein, ein orgastisches Kollektiv von wilder Trompete, drängendem Schlagzeug und verzerrten Gitarrenläufen. Ganz das Gegenteil ist der Febbraio“, eine lyrische Interpretation mit warmem, gedämpftem Trompetenton, zartem Schlagzeug-Klöppelspiel und filigranen Linien auf der Gitarre. Douglas steigt mit dem gestopften Blasinstrument in die hohen Lagen, während Ribot ostinate Akkorde … Weiterlesen

Lahnsteiner Bluesfestival am 1. Oktober 2016

Georgia Mojo Blues - Photo: Muempfer

Mit seiner Mischung aus Blues, Boogie, Funk und Rock sowie angereichert durch deutschen Blues mit Pop-Elementen stellte dieses 36. Lahnsteiner Bluesfestival 2016 möglicherweise ein Klientel der Blues-Puristen nicht ganz zufrieden, war jedoch für jene Liebhaber dieser Musik mit offenen Ohren und Emotionen eines der gelungensten der zurückliegenden Jahren. Sicher nicht ohne Hintergedanken hatte die Projektgruppe … Weiterlesen

Fabian Dudek-Trio in der Rüsselsheimer Jazzfabrik, 22. September 2016

Fabian Dudek Trio - Photo: Klaus Mümpfer

Die Musik des Trios um den Jungen Nauheimer Saxophonisten Fabian Dudek zeugt von dem Ringen um die rationale Gestaltung der Komposition und dem Jazz als expressive Kraft der Improvisation. Das Konzert als Dank für das Förderstipendium der Stadt Rüsselsheim auf der Hinterbühne in der Jazzfabrik beginnen Landfermann melodisch mit ostinaten Variationen auf dem Bass und … Weiterlesen

„Off time Connection Quartett“ in Alzey, 24. September 2016

Photo: Mümpfer

Ist die junge Schlagzeugerin Imogen Gleichauf tatsächlich die Romantikerin des Quartetts „Off Time Connection“? „Jedenfalls zeugen ihre Kompositionen stets von einer gewissen Traurigkeit“, sagt Doris Hebauf, Saxophonistin und Leaderin der seit drei Jahren unveränderten Formation. „Nostalgia“, eine Komposition der in Frankfurt lebenden Musikerin, hat diesen Titel wahrlich verdient. Fast lyrisch mutet die Piano-Einleitung von Konny … Weiterlesen

Amok Amor in der Jazzfabrik Rüsselsheim, 10. Mai 2016

Amok Amor - Photo: Mümpfer

Mit dem Quartett „Amok Amor“ ist ein Team herangewachsen, das den Vergleich mit den Stars aus Amerika nicht zu scheuen braucht und seine eigenständige Spielweise gefunden hat. Gewiss, es gibt Wiederholungen in den lyrischen Zwischenspielen des Saxophonisten oder den Stakkato-Läufen des Trompeters, doch sie ermüden nicht, weil sie immer wieder in überraschende Unisono-Passagen oder Altsaxophon-Shoutings … Weiterlesen

Niko Seibold Quartett (Fotos Schindelbeck)

Niko Seibold, Ex-Mannheimer und Jetzt-Basler, spielte mit seinem aktuellen international besetzten Quartett am 3. Mai 2016 in der Klapsmühl Mannheim. Mit Niko Seibold (sx), Raphael Rossé (tb), Roberto Koch (b) und Frederik Heisler (dr). Die vier Musiker stellten das Programm ihrer CD in spe vor, im Kasten sind die Titel schon und origineller, rhythmisch gelegentlich erfrischend vertrackter Jazz … Weiterlesen

Nik Bärtsch im EMBL Heidelberg – Enjoy Jazz Festival (Photos Schindelbeck)

Wenn sich außergewöhnliche Architektur und besondere Musik verbinden, Menschen mit Schlafsack und Kopfkissen ins Enjoy Jazz Konzert pilgern – dann findet zum zweiten Mal ein Konzert von Nik Bärtsch im Heidelberger EMBL statt. Die repetitive, fließende und rhythmische Musik von Nik Bärtsch (Ronin) und seinen Mitmusikern und Mitmusikerinnen erzeugte einen magischen Flow, der einige der … Weiterlesen

Scroll Up