Skulksi, Gerigk, Roth beim Jazzclub Heidelberg (Fotos Schindelbeck)

Das Trio Michal Skulslki (sx), Jonas Gerigk, (b) und Stef­fen Roth (dr) spiel­te beim Jazz­club Hei­del­berg – eine Foto­ga­le­rie.

Über den grü­nen Klee loben, das ent­fällt lei­der wenn der Web­mas­ter und Autor gleich­zei­tig der Chef des Labels die­ses Tri­os ist. Aber soviel darf gesagt sein: Das Trio Skul­ski / Gerigk / Roth wuss­te das Publi­kum beim Jazz­club Hei­del­berg zu begeis­tern. Die aktu­el­le CD „Land­gang” gibt es bei fix­cel records oder bei den Musi­kern direkt.

„Eine gro­ße Leich­tig­keit legt die­ses Trio an den Tag: Kern­stück ist die Impro­vi­sa­ti­on und damit eine Viel­zahl an Mög­lich­kei­ten, Tex­tu­ren, Klang­erwei­te­rung und Aus­drucks­for­men. Die auf Rhyth­mus basier­ten Kom­po­si­tio­nen von Schlag­zeu­ger Stef­fen Roth bil­den eine Ein­heit mit den lyrisch melo­diö­sen Stü­cken von Bas­sist Jonas Gerigk. Zwi­schen mul­ti­pho­nics, rhyth­mi­scher Fines­se und vir­tuo­sen Ton­ge­bil­den geht es vor allem dar­um, eige­ne und per­sön­li­che Geschich­ten zu erzäh­len. “

Jazz­fo­to­gra­fie Frank Schin­del­beck

Jazzpages Logo

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen