Alle Artikel mit dem Schlagwort: Jazzclub Heidelberg

Martin Auer Quintett (HD)

Martin Auer – Trompete Florian Trübsbach – Saxophon Jan Eschke – Piano Andreas Kurz – Bass Bastian Jütte – Schlagzeug Seit der Gründung des Martin Auer Quintetts haben sich die fünf Musiker ein großes Repertoire an Eigenkompositionen und Arrangements erarbeitet und dadurch einen ganz eigenen Bandsound entwickelt, ohne sich stilistisch festzulegen. Egal ob man das […]

Tria Lingvo meets Mike Walker (HD)

Johannes Lemke – Sopransaxophon André Nendza – Kontrabass Christoph Hillmann – Drums, Garrahand & Framedrum Mike Walker – E-Gitarre Gemeinsam durchstreifen Tria Lingvo eloquent und vital, abenteuerlustig und risikobereit die Grenzbezirke zwischen ethnischer Inspiration und improvisierter Musik und suchen dabei immer wieder die Begegnung mit Gleichgesinnten. So spielte das Trio mit den renommierten Geigern Dominique […]

Sandi Kuhn Quartett (HD)

Alexander „Sandi“ Kuhn – Saxophon Volker Engelberth – Piano Jens Loh – Bass Axel Pape – Drums Der Saxophonist Alexander Sandi Kuhn widmet seine neuen Kompositionen dem Ideal griffiger Songs mit fein ausgearbeiteten Harmonien, dabei verbindet er facettenreich seine amerikanischen und europäischen Einflüsse. Sein Quartett hat er mit dem Mannheimer Pianisten Volker Engelberth (wie er selbst […]

South Quartet (HD)

Peer Baierlein – Trompete Ull Möck – Piano Jan Dittmann – Bass Matthias Daneck – Schlagzeug Intensität, unkonventionelle Klänge, wilde rhythmische Schichtungen, aber auch Momente der Entspannung und des Wohlfühlens (…), so Wolfgang Brandner in einer Rezension im Schwarzwälder Boten zu einem Auftritt des South Quartets. Die Band spielt Eigenkom-positionen, knüpft aber auch an die […]

Trio de Lucs (HD)

Lukas Derungs – Piano, Vocals, Beatbox Lukas Hatzis –Bass, Vocals Lukas Jank – Schlagzeug, Perkussion Drei Typen, ein Name, eine Band: Trotz gleicher Vornamen haben die Lucs völlig unterschiedliche Persönlichkeiten und musikalische Backgrounds. Und weil sich auch ihre jeweiligen Klangideale ständig verändern, werden die Kompositionen und die Impro-visationen stetig weiterentwickelt. Die Kombination von feingliedrigem Pianospiel, […]