Jazzfestival, Jazznews

Riverside Vinyl Cover – Ausstellung bei Jazz Ascona 21.-30. Juni 2018

Fats Waller - LP-Cover

Riverside - Bessie Smith - LP-CoverDas Museo Comunale d’Arte Moderna und die Ämter Kultur und Tourismus der Gemeinde Ascona präsentieren während des JazzAscona Festivals eine Ausstellung mit Plattencovern, hauptsächlich denen des Labels Riverside Records.

In der Ausstellung sind rund 200 Plattencover der bekannten amerikanischen Plattenfirma aus der Privatsammlung von Stefano Wagner zu sehen. Riverside war zwischen 1954 und 1964 aktiv und hatte die Rechte zur Reproduktion alter Aufnahmen von Paramount erworben, speziell die an den sogenannten „race records“ der 1920er Jahre.

Berühmte Aufnahmen, welche die afroamerikanische Musik populär gemacht haben. 30 Jahre später wurde dieses musikalische Erbe, das während der Weltwirtschaftskrise in Vergessenheit geriet, von Riverside wiederveröffentlicht. Statt der alten Schellackplatten mit 78 Umdrehungen pro Minute und einem Titel pro Seite jetzt auf Vinyl-Schallplatten mit entsprechend längerer Spielzeit und mehr Titeln. Die Größe der LP-Cover ermöglichte die Gestaltung auffallender Hüllen, die vom künstlerischen Leiter des Labels, Paul Bacon, entworfen wurden.

Ausstellungsort

Casa Serodine, Ascona
Von 23. Juni bis 1. Juli 2018
& von 5. bis 29. Juli (14:00-18:00)

Öffnungszeiten während des JazzAscona Festivals

17:00 -22:00
Sa, So und Fr 29.6: 10.00 – 12.00 & 17.00 – 22.00
So 1.7: 10.00 – 12.00

Specials

Sa 23. Juni um 11:00 Uhr: Opening
Die 26. Juni, 18:00 Uhr: Einführung in die Ausstellung mit Stefano Wagner und Alessandro Zanoli.

| Jazz Ascona

Jazzpages Logo