Jazzsänger Roger Cicero ist am 24.3.2016 gestorben

Roger Cicero

Wie heute bekannt wurde, verstarb der Sänger Roger Cicero am 24.3.2016 an den Folgen eines Schlaganfalls im Alter von nur 45 Jahren. Cicero war vor allem als Swing-Sänger bekannt und aktuell mitten in der Promotionarbeit für sein Album „Cicero sings Sinatra“. Eine ausverkaufte Tour sollte Anfang April beginnen. In kleiner Besetzung hatte er unter dem Titel „The Roger Cicero Jazz Experience“ zuletzt ein Album eingespielt auf dem er seine Lieblingslieder aus dem Pop-Bereich in einer Jazzfassung präsentierte. Mit beiden letzten Alben war Roger Cicero für den diesjährigen Echo 2016 nominiert. 

Neben seiner Tätigkeit als Musiker war Cicero auch als Synchonsprecher und Schauspieler tätig und engagierte sich seit Jahren für die Kinderhilfsorganisation Save the Children. Sein Management schreibt in einer Pressereklärung: „Wir sind fassungslos und unendlich traurig. Unser Mitgefühl gilt in erster Linie seiner Familie. Auf Wunsch der Familie bitten wir von Kondolenzbriefen Abstand zu nehmen. Roger Cicero würde sich sicher über eine Spende für die Organisation SAVE THE CHILDREN freuen, die er jahrelang unterstützt hat und die ihm sehr am Herzen lag.“

http://www.rogercicero.de

networking-media.de

Scroll Up