Jazzology Playlist 180903 – Randy Weston

Jazzology Logo - Jazz im Freien Radio Bermudafunk

Jazz im Radio!

Am 1. Sep­tem­ber starb im Alter von 92 Jah­ren der Pia­nist und Kom­po­nist Ran­dy West­on im Brook­lyn, New York. Dort war er am 26. April auch zur Welt gekom­men.

West­on galt als wesent­li­cher Ver­tre­ter einer Musik­strö­mung im Jazz, die vor allem von des­sen afri­ka­ni­schen Wur­zeln beein­flusst, um nicht zu sagen: beseelt war.

Wei­ter­le­senJaz­zo­lo­gy Play­list 180903 – Ran­dy West­on

Jon Hiseman ist gestorben

Jon Hiseman - Foto: Hans Kumpf

Der bri­ti­sche Schlag­zeu­ger Jon Hise­man erlag am 12. Juni 2018 den Fol­gen einer Hirn­tu­mor­er­kran­kung im Alter von 73 Jah­ren, das  gab sei­ne Toch­ter Ana Gracey auf Face­book bekannt. Hise­man kam 1944 in Lon­don auf die Welt und war vor allem mit der in den 1960er Jah­ren gegrün­de­ten Band Colos­se­um bekannt. Colos­sum ver­band Blues, Jazz und … Wei­ter­le­sen

Michail Alperin ist am 11. Mai verstorben

Michail Alperin - Photo: Kumpf

Der Jazz-Pia­­­nist Michail Alpe­rin starb am 11. Mai 2018 in Oslo; er leb­te seit den 1990er Jah­ren in Nor­we­gen. Der aus der Ukrai­ne stam­men­de Musi­ker absol­vier­te zunächst ein klas­si­sches Kla­vier­stu­di­um in Mos­kau bevor er sich dem Jazz zuwand­te. Inter­na­tio­nal und auch in Deutsch­land war Alpe­rin sehr bekannt durch sei­ne Zusam­men­ar­beit mit dem Hor­nis­ten Arka­dy Shil­kloper … Wei­ter­le­sen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen