Jazzfestival Münster 2021 entfällt – zumindest im Januar

Nach den stets schnell ausverkauften Festivals im Theater Münster der vergangenen Jahre fiel die Entscheidung nicht leicht. Aufgrund der derzeitigen Entwicklung des Pandemiegeschehens und der damit verbundenen Einschränkungen findet das Internationale Jazzfestival Münster im Januar 2021 nicht statt.

Diese Entscheidung ist dem Kulturamt der Stadt Münster als Veranstalter und dem künstlerischen Leiter Fritz Schmücker nicht leicht gefallen. Kulturamtsleiterin Frauke Schnell erklärt: „Es sind insbesondere die unkalkulierbaren Entwicklungen des Infektionsgeschehens sowie Reiseeinschränkungen für die Künstlerinnen und Künstler, die eine realistische Planung derzeit nicht möglich machen.“

Der künstlerische Leiter Fritz Schmücker sieht Live-Streaming nicht als Alternative: „Das Jazzfestival soll weiterhin ein musikalisches Live-Erlebnis und ein Ort des internationalen Austausches zwischen Künstlerinnen, Künstlern und Publikum bleiben.

Spätestens im Januar 2022 soll das Festival wieder stattfinden aber auch ein Hintertürchen bleibt offen – vielleicht sei eine Nachhol-Variante im Laufe des Jahres möglich.

Jazzpages Logo

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up