Jazz im Pferdestall 2021 – Vorverkauf für Konzerte im Schloss Agathenburg startet am 5. Dezember

Die acht Konzerte für die Reihe „Jazz im Pferdestall 2021“ stehen fest. Trotz der Unsicherheit, ob auch im kommenden Jahr Einschränkungen erforderlich sein werden, hat der Künstlerische Leiter Nils Wülker keine Abstriche gemacht und wieder Musiktalente aus ganz Deutschland und Europa nach Agathenburg eingeladen. Am Samstag, den 5. Dezember 2020, startet der Vorverkauf für die Jazzkonzerte.

„Aus dem Jahr 2020 übernehmen wir drei Konzerte und auch eine gesteigerte Wertschätzung von Livemusik.“, meint Nils Wülker, dessen eigener Auftritt im März glücklicherweise noch stattfinden konnte. „Was der Pferdestall auf Schloss Agathenburg an unverwechselbarer Atmosphäre bietet, wie hier Publikum und Künstlerinnen und Künstler besondere Momente teilen, das kann kein Livestream ersetzen.“

Neben drei Bands, die ihre verschobenen Konzerte nachholen, sind 2021 stilistisch weitgefächerte Bands im Programm . Zu den Highlights zählt das „Brazilian Experience Quartet“ mit Ulf Wakenius und Paulo Morello. Mit südamerikanischen Klängen sorgt die Band beim großen Open Air Konzert für sommerliche Stimmung.

Das Programm

13.03.  Fabia Mantwill Quintett – Sasa Ndio Sasa (Ersatztermin für 2020)
17.04.  Menzel Mutzke – „Spring“-Tour (Ersatztermin für 2020)
08.05.  Tim Allhoff Piano Solo
12.06.  TOKUNBO – ‚The Swan Tour‘
17.07.  Open Air im Ehrenhof: Ulf Wakenius / Paulo Morello – Brazilian Experience Quartet
11.09.  Still in the Woods – Flying Waves
09.10.  Veronika Harcsa Quartet – Shapeshifter (Ersatztermin für 2020)
20.11.  Lars Duppler Unbound

Tickets: € 20,- / 16,-  Alle Termine unter Vorbehalt!

Durch die Einschränkungen des Kulturbetriebs aufgrund der Coronavirus-Pandemie haben sich für den Kartenverkauf der Jazzreihe Änderungen ergeben: Abonnements werden erst 2022 wieder angeboten. Exklusiv als Angebot für Inhaber eines Großen Jazz-Abos aus dem Jahr 2020 gibt es die fünf neuen Konzerte zum Preis von € 90,- / ermäßigt € 75,-.

| Kulturstiftung Schloss Agathenburg

 

Jazzpages Logo

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up