dazz No. 4 – Jazz-Festival in Darmstadt von 10.–19. Januar 2020

Anfang 2020 fin­det in Darm­stadt die vier­te Aus­ga­be des dazz Fes­ti­vals statt – ein Jazz­fes­ti­val, ergänzt mit Thea­ter, Film, Lite­ra­tur und Tanz.

Drei Insti­tu­tio­nen der Darm­städ­ter Kul­tur­ar­beit (Jazz­in­sti­tut Darm­stadt, Kul­tur­zen­trum Bes­sun­ger Kna­ben­schu­le und Cen­tral­sta­ti­on) brin­gen vom 10. bis 19. Janu­ar die Jazz-Akteu­re der Stadt zusam­men und zei­gen, wie groß ihre Viel­falt in Darm­stadt ist. Mit 26 Ver­an­stal­tun­gen in zehn Tagen an 13 Spiel­or­ten ist das Pro­gramm opu­lent gera­ten und prä­sen­tiert erst­mals die neue Spiel­stät­te Zucker e.V. (Ver­ein zur För­de­rung der Selbst­mach-Kul­tur in Darm­stadt).

Das musi­ka­li­sche Pro­gramm spannt einen wei­ten Bogen vom inter­na­tio­na­len Topact Joshua Red­man (der Saxo­pho­nist tritt mit der hr-Big­band auf) bis zu loka­len Grö­ßen wie dem Darm­städ­ter Pia­nis­ten Uli Partheil, der gleich mit zwei ganz unter­schied­li­chen Pro­jek­ten ver­tre­ten ist. Dane­ben gibt es Film und Kunst, so der Doku­men­tar­film „Kos­mi­sche Bro­cken“ von Jörg Wulf über die Zap­pa­na­le oder die Aus­stel­lung „Sketch Jazz“ der Darm­städ­ter Künst­le­rin Nico­le Schnei­der mit bild­ge­wor­de­nen Jazz­kon­zer­ten.

dazz – Jazz Win­ter Darm­stadt ist eine Koope­ra­ti­on der fol­gen­den Insti­tu­tio­nen :

Jazz­in­sti­tut Darm­stadt, Kul­tur­freun­de Cen­tral­sta­ti­on, Bes­sun­ger Kna­ben­schu­le, Hof­fArt Thea­ter, Ago­ra, vino­cen­tral, Oetin­ger Vil­la, Jazz­club Darm­stadt, Bal­boa Hei­ner, Ver­ein zur För­de­rung des zeit­ge­nös­si­schen Jazz in Darm­stadt Jazz, Ev. Stadt­kir­che Darm­stadt, Ver­an­stal­tungs­raum Zucker, Was­ser­turm Darm­stadt und pro­gramm­ki­no­rex. Unter­stützt wird dazz – Jazz Win­ter Darm­stadt von der Spar­kas­se Darm­stadt sowie der HEAG-Kul­tur­freun­de Darm­stadt gGmbH.

Auch pri­va­te För­de­rer und Unter­neh­men kön­nen das Fes­ti­val unter­stüt­zen : Mit „Mein Platz beim dazz“ sit­zen Sie in der ers­ten Rei­he ! Unse­re limi­tier­te Auf­la­ge von 20 Sitz­kis­sen funk­tio­niert wie ein Fes­ti­val­pass, ist über­trag­bar und ermög­licht frei­en Ein­tritt zu allen Ver­an­stal­tun­gen. 10 Tage à 10 Euro – für 100 Euro, inklu­si­ve Spen­den­quit­tung erhält­lich im Kul­tur­zen­trum Bes­sun­ger Kna­ben­schu­le, dem Jazz­in­sti­tut Darm­stadt und in der Cen­tral­sta­ti­on.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.dazz-festival.de

Programmübersicht

Anfangs­zei­ten – Ein­lass spä­tes­tens 30 Minu­ten vor Kon­zert­be­ginn

Frei­tag, 10. Janu­ar bis Diens­tag, 31. März
Aus­stel­lung : Sketch Jazz
Nico­le Schnei­der – Zeich­nun­gen (Bil­den­de Kunst)

Gale­rie des Jazz­in­sti­tuts Darm­stadt

Frei­tag, 10. Janu­ar, 20 Uhr
Jung­stöt­ter (Indie-Rock, Jazz­bal­la­den)
Cen­tral­sta­ti­on

Frei­tag, 10. Janu­ar, 20.30 Uhr
FUSK (zeit­ge­nös­sisch, modern)
Gewöl­be­kel­ler unter dem Jazz­in­sti­tut Darm­stadt

Sams­tag, 11. Janu­ar, 20 Uhr
LATIN EXPERIENCE feat. Isa­bel­le Boden­seh (Latin Jazz, modern)
Hof­fART Thea­ter

Sams­tag, 11. Janu­ar, 20.30 Uhr
Mr. Jelly’s Jam Band (tra­di­tio­nell)
Acht­ecki­ges Haus

Sams­tag, 11. Janu­ar, 20.30 Uhr
Joscho Ste­phan Quar­tett (Gipsy-Swing, modern)
Kul­tur­zen­trum Bes­sun­ger Kna­ben­schu­le

Sonn­tag, 12. Janu­ar, 17 Uhr
Pablo Bisch­off (World Music, Latin Jazz)
Was­ser­turm Darm­stadt

Sonn­tag, 12. Janu­ar, 20.15 Uhr
VORWÄRTS/RÜCKWÄRTS (zeit­ge­nös­sisch, Avant­gar­de)
GUTE STUBE im Hof­fART-Thea­ter

Sonn­tag, 12. Janu­ar, 20.30 Uhr
Lukas de Rungs Quin­tett (zeit­ge­nös­sisch, modern)
Acht­ecki­ges Haus

Mon­tag 13. Janu­ar, 20 Uhr
Esqui­na del Sol (Latin Jazz)
AGORA am Ost­bahn­hof

Diens­tag, 14. Janu­ar, 19.15 Uhr
Swing­tanz Par­ty mit Schnup­per­kurs & Jazz Histo­ry Talk (Swing, Tanz, Wort)
Gol­de­nen Kro­ne

Diens­tag, 14. Janu­ar, 20 Uhr
KOSMISCHE BROCKEN (Jazz­rock, Film über Frank Zap­pa-Fes­ti­val)
Pro­gramm­ki­no­rex

Mitt­woch, 15. Janu­ar, 18 Uhr
Pun­to Jazz : Axel Schmitt Quar­tett (moder­ner Main­stream)
vino­cen­tral

Don­ners­tag, 16. Janu­ar, 20.30 Uhr
Rai­nald Bre­der­ling Quin­tett (Pop, zeit­ge­nös­sisch)
Zucker

Don­ners­tag, 16. Janu­ar, 17.30 Uhr
KOSMISCHE BROCKEN (Jazz­rock, Film über Frank Zap­pa-Fes­ti­val)
Pro­gramm­ki­no­rex

Frei­tag, 17. Janu­ar, 19.30 Uhr
Han­no-Busch-Trio (zeit­ge­nös­sisch, modern)
Stadt­kir­che Darm­stadt

Frei­tag, 17. Janu­ar, 20 Uhr
Joshua Red­man & hr-Big­band (zeit­ge­nös­sisch, modern)
Cen­tral­sta­ti­on

Ingrid Laubrock Photo by Frank Schindelbeck

Frei­tag, 17. Janu­ar, 20.30 Uhr
Jazz­Talk 136 : Tom Rai­ney Trio feat. Ingrid Laub­rock & Mary Hal­vor­son (zeit­ge­nös­sisch, Avant­gar­de)
Gewöl­be­kel­ler unter dem Jazz­in­sti­tut Darm­stadt

Frei­tag, 17. Janu­ar, 20.30 Uhr
Chris­toph Schöps­dau Trio (moder­ner Main­stream)
Acht­ecki­ges Haus

Frei­tag, 17. Janu­ar, 21.30 Uhr
INIT (Elek­tro­nik, Ambi­ent, Avant­gar­de)
Oetin­ger Vil­la

Sams­tag, 18. Janu­ar, 20.30 Uhr
LUHA (Jazz, Pop, Folk)
Acht­ecki­ges Haus

Sonn­tag, 19. Janu­ar, 15 Uhr
Herr Hering, die lie­be Frau Ger­burg & Die Jazz­band (Musik­thea­ter für Kin­der)
Cen­tral­sta­ti­on

Sonn­tag, 19. Janu­ar, 19.30 Uhr
Phil­ipp Bräms­wig 4tett (zeit­ge­nös­sisch, modern)
Stadt­kir­che Darm­stadt

Sonn­tag, 19. Janu­ar, 20 Uhr
Vita­liy Baran Quar­tett (moder­ner Main­stream)
Ago­ra am Ost­bahn­hof

Sonn­tag, 19. Janu­ar, 20 Uhr
GALEA­NO-Pro­jekt
Uli Partheils Play­ti­me feat. Peter Leh­mann (modern & Lite­ra­tur)

Kul­tur­zen­trum Bes­sun­ger Kna­ben­schu­le

Sonn­tag, 19. Janu­ar, 20.30 Uhr
Balla­Bal­la (Jazz, Afro­beat)
Acht­ecki­ges Haus

| www.dazz-festival.de

Jazzpages Logo

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen