Bassist Jürgen Wuchner ist am 1. Mai 2020 verstorben

Unerwartet starb der Bassist Jürgen Wuchner am 1.5.2020 – Das mit ihm verbundene Jazzinstitut Darmstadt schreibt: „Für Jürgen standen Jazz und improvisierte Musik immer auch für Respekt und ein zwischenmenschliches Verständnis, das weit über die Musik hinausging. Seine eigene Musik, sein Unterricht und seine generelle Haltung zu Kunst und Gesellschaft lebten dieses Verständnis vor. Jürgen Wuchner war eine Integrationsfigur, nicht nur für die Darmstädter Jazzszene, sondern weit darüber hinaus. Er genoss Ansehen und Respekt überall in der Stadt, bei seinen Fans genauso wie bei Menschen, die mit seiner Musik vielleicht weit weniger anfangen konnten. Er war authentisch mit jedem Wort, mit jeder Note, mit jedem Ton.”

Ein Interview mit Jürgen Wuchner, geführt von Rainer Lind.
(Video lässt sich über die Umleitung auf Vimeo anschauen)

Jazzpages Logo

4 Gedanken zu „Bassist Jürgen Wuchner ist am 1. Mai 2020 verstorben“

  1. Ich kann mich noch gut an seine auftritte mit dem v.a. o. und später dem string project erinnern .… Echt schlimm, dass er nicht mehr da ist. Mario Beder

    Antworten
  2. Jürgen und ich waren Nachbarskinder in Kleinostheim, er bleibt mir immer in guter Erinnerung. Schade, dass er so früh von uns gehen musste.
    Alfred

    Antworten
  3. Ich hatte das Glück mit Jürgen zu spielen. Ist schon eine Weile her, aber es ist mir immer noch sehr present in meinem Herzen. Ein wirklich wunderbarer Mensch, in jeder Hinsicht!
    Schade, ich hätte dich so gerne nochmal getroffen! 🗿Andreas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up