Jazzology Playlist 190701 – TOME XX

Die Formation TOME XX bestand von 1987 bis 1997 und war seinerzeit in der deutschen Jazzszene sehr präsent und hochgelobt. In der Band spielten Dirk Raulf (sx), Thomas Heberer (tp), Fritz Wittek (dr) und Dieter Manderscheid (b) – auf der ersten LP spielte noch Tim Wells den Bass. Die Tonträger der Band wurden beim Kölner Label JazzHausMusik veröffentlicht.

(Zu Beginn lief aus technischen, bzw. Verspätungs-Gründen noch ein Titel von Jeff Silvertrust aus der Sendung der Vorwoche)

TOME XX - The Red Snapper Cover

TOME XX – The Red Snapper (1991)
JazzHausMusik

The Boyish Chest
The Red Snapper
Five Pieces For Quartet 1990
Les Jeux Sont Faits
Villa Air Bell
O.T.
Love Streams
To Be Continued

TOME XX - Third Degree

TOME XX – Third Degree (1994)
JazzHausMusik
4 Berth Out Front
If You Leave Them Cats Alone, They`ll Play Nothin But Shit
Alfred In Wonderland

Jazzpages Logo

Informationen im Web: Jazzology, Bermudafunk

Jazzology ist die wöchentliche Jazz-Sendung im Freien Radio Rhein-Neckar und wird vom Webmaster der Jazzpages seit 1998 gestaltet.

www.jazzology.de
bermudafunk.org/sendungen/sendungen/jazzology.html
www.bermudafunk.org

Jazzpages Logo
Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen