Unterstützung für Jazzmusiker durch die Stiftung Àrvore – Bewerbungen nur am 19. / 20. August 2019

Der Stif­tungs­ge­dan­ke war die Absicht einer lang­fris­ti­gen, geziel­ten und per­so­nen­be­zo­ge­nen Unter­stüt­zung von Musi­ke­rin­nen und Musi­kern. Ihrem Stif­tungs­zweck ent­spre­chend will die Stif­tung Àrvo­re zur kul­tu­rel­len Viel­falt – nament­lich im Bereich der Musik – sowie zu einer offe­nen Gesell­schaft bei­tra­gen. Zudem ist die Stif­tung inter­es­siert, die öffent­li­che Wahr­neh­mung für die Inter­es­sen der Musi­ke­rin­nen und Musi­ker zu stär­ken.

Die Stif­tung Àrvo­re ver­gibt Lebens­kos­ten­bei­trä­ge an Musi­ker, die an den Schnitt­stel­len von Jazz, Impro­vi­sier­te Musik, Rock und Pop arbei­ten, ande­re Musik­gen­res wer­den nicht geför­dert. Das Maxi­mal­al­ter der Geför­der­ten beträgt 60 Jah­re und die Bewer­ber müs­sen min­des­tens seit sechs Jah­ren in Ihrem musi­ka­li­schen Feld tätig sein. Bewer­ben kön­nen sich Men­schen aus der Schweiz und aus Deutsch­land.

Die genau­en Regu­la­ri­en zur För­de­rung fin­den sich auf der Stif­tungs­home­page. Zu beach­ten ist das kur­ze Zeit­fens­ter für die Bewer­bung, dass am 19. August um 12:00 Uhr für 24 Stun­den geöff­net wird.

| http://arvore.ch/

Jazzpages Logo

Hin­weis: fälsch­li­cher­wei­se war hier in der ursprüng­li­chen Mel­dung zu lesen, dass die Ziel­grup­pe sich auf Schweiz und Öster­reich bezie­hen wür­de. Rich­tig ist, wie jetzt kor­ri­giert: Bewer­bun­gen sind aus der Schweiz und aus Deutsch­land mög­lich.

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen