Hugo Strasser starb 93-jährig

Hugo Strasser - Foto: Kumpf

Hugo Strasser (* 7. April 1922 in München-Schwabing; † 17. März 2016) war ein deutscher Klarinettist, Altsaxophonist und Bandleader. Strasser galt nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland als Swing- und Jazzmusiker der ersten Stunde.

Sein Orchester war bekannt für seine Tanzmusik, vor allem durch die Albumreihe „Tanzplatte des Jahres“ und die musikalische Ton- und Takt-Vorgaben bei vielen Tanz-Weltmeisterschaften. 2008 wurde Hugo Strasser für sein Lebenswerk in Stuttgart mit der „German Jazz Trophy“ ausgezeichnet.

Scroll Up