Forum Kultur eröffnet Jazzsaison mit „Jazz En Vogue“

Begeistert hatte Forum Kultur das Trio „Wildes Holz“ als Garant für einen packenden Saisonstart voller großer musikalischer Momente angekündigt, nicht ahnend, dass ein tragisches Schicksal die Vorfreude auf die Spielzeit 2018/19 trüben würde. So sahen sich durch den plötzlichen Tod des Gitarristen von „Wildes Holz“ seine beiden Mitmusiker gezwungen, sämtliche Konzerte der kommenden Wochen abzusagen. Sie stellten dadurch die Programmverantwortlichen von Forum Kultur vor die nicht gerade leichte Aufgabe, die entstandene Lücke rechtzeitig zum 23. September zu schließen.

WeiterlesenForum Kultur eröffnet Jazzsaison mit „Jazz En Vogue“

Jazzfestival Saalfelden 2018 – Session (Fotos Schindelbeck)

Von hinten aufgezäumt: das Jazzfestival Saalfelden 2018, die 39. Ausgabe, endete am letzten Abend in einer fulminanten Session im Nexus, mit einer exquisiten Besetzung. Im Kern Mario Roms Interzone, also den Herren Mario Rom (tp), Lukas Kranzelbinder (b) und Herbert Pirker an den Drums, ergänzt mit Philipp Nykrin am Keyboard und Vincent Pongracz (cl, voc).

WeiterlesenJazzfestival Saalfelden 2018 – Session (Fotos Schindelbeck)

Just Music 2018 (Fotos Schindelbeck)

Just Music, 2018, Wiesbaden, Eve Risser, White Desert Orchestra

Die Bilder des diesjährigen – und wie immer großartigen – Just Music Festival 2018 sind in verschiedenen Galerien auf www.jazzfotografie.de zu finden. Heinz Sauer, Uwe Oberg, Jörg Fischer Eve Risser White Desert Orchestra Punkt.Vrt.Plastik (Draksler/Eldh/Lillinger) Eskelin / Weber / Griener Ulrike Brand / Olaf Rupp / Ernesto Rodrigues Sten Sandell Just Music Beyond Jazz Festival |  www.jazzfotografie.de.

Die Jazzpages – ein Umzugsexperiment

Jazzpages Logo

Die Jazzpages werden zu einer Spielwiese. Die Website ist eines der zentralen Jazzportale in Deutschland seit 1997 – und es ist in die Jahre gekommen. Ein veraltetes, nicht responsives (also nicht für mobile Endgeräte optimiertes) Layout, Umbaukosten für eine zeitgemäße Umstellung von mehreren tausend Euro. Kein reicher Jazzliebhaber in Sicht, der das als Mäzen bezahlte… … Weiterlesen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen