Jazzpages Jazz News 200109

Sebastian Gramss - Photo: Schindelbeck

Was trump­ge­beu­tel­te US-Bands wie die Irrever­si­ble Ent­an­gle­ments oder Jai­mie Branch mit „Fly or Die” vor­ma­chen, Jazz mit poli­ti­schem Anspruch, das gibt’s jetzt auch auf Deutsch. Und nicht wei­ter ver­wun­der­lich: dahin­ter steckt der Kopf des Köl­ner Bas­sis­ten Sebas­ti­an Gramss. Das Ensem­ble unter dem Namen HARD BOILED WONDERLAND ver­spricht „Music Resis­tan­ce” und es geht um eine Viel­zahl … Wei­ter­le­sen

Jazzology 191007: KnoM.T mit Lömsch Lehmann und Sebastian Gramss, Mareike Wiening

Jazzology Logo - Jazz im Freien Radio Bermudafunk

In der Sen­dung Jaz­zo­lo­gy vom 7. Okto­ber 2019 läuft Musik von Lömsch Leh­mann und Sebas­ti­an Gramss sowie von Marei­ke Wien­ings Debut CD „Metro­po­lis Para­di­se”. Bei­de For­ma­tio­nen sind im Lau­fe der Woche in Mann­heim live zu hören. Jazz im Radio und kurz danach auf der Live-Büh­­ne bei Jazz im Busch und im Ella & Lou­is. Marei­ke … Wei­ter­le­sen

Moers Festival 2019 (mit Fotos)

Es ist gut, die Ein­drü­cke eines Jazz­fes­ti­vals eini­ge Tage sacken zu las­sen. Vor allem wenn die Ein­drü­cke so viel­fäl­tig sind, wie beim Moers Fes­ti­val. Es war eine Ver­an­stal­tung der Gegen­sät­ze, die alles, nur nicht lang­wei­lig war. Von einer gut gefüll­ten gro­ßen Büh­ne mit WDR Big­band und ame­ri­ka­ni­schem Saxo­phon­so­lis­ten bis zu den lei­sen Tönen on Shru­ti­box … Wei­ter­le­sen

Parkour – Sebastian Gramss States of Play (K)

Sebastian Gramss by Frank Schindelbeck

Parkour ist eigent­lich eine sport­lich artis­ti­sche Dis­zi­plin, bei der die Ath­le­ten unge­ach­tet aller bau­li­chen Gege­ben­hei­ten und Hin­der­nis­se auf direk­ter Rou­te eine Stadt durch­que­ren. Nach dem glei­chen Prin­zip ver­fährt der Bas­sist und Band­lea­der Sebas­ti­an Gramss. Quer über das Stra­ßen­netz ver­legt er Klang­rou­ten, auf denen er Umge­bungs­ge­räu­sche sam­pelt und als Spiel­ma­te­ri­al für Jazz-Quin­­tett und Musi­k­ro­bo­ter auf­be­rei­tet. Eine … Wei­ter­le­sen

Moers Festival 2018 (mit Fotos)

Eines der mit Span­nung erwar­te­ten High­lights des Moers Fes­ti­vals 2018 wur­de lei­der abge­sagt: unglück­li­cher­wei­se muss­te die kom­plet­te Band bei einem Flug­zeug­ab­sturz dran glau­ben. So blieb „Les­ter Mitchell’s Fan­ta­sy Star­ship Orches­tra“ das, was es eh schon war: eine Stein­laus im Moer­ser Jazz-Pro­­gramm. Ein prä­gnan­tes Bei­spiel für den erfreu­lich skur­ri­len Humor von Fes­ti­val­chef Tim Isfort. Gar­ten­zwer­ge auf … Wei­ter­le­sen

Moers Festival präsentiert Festival-App

Nur noch eini­ge Tage bis zum Moers Fes­ti­val 2018: Die Zelt­ler recher­chie­ren in kür­ze­ren Zeit­ab­stän­den die Wet­ter­aus­sich­ten, auf Geheiß der Ver­an­stal­ter wer­den die Bade­sa­chen zusam­men­ge­kramt, denn Unter­was­ser­kon­zer­te und ‑klang­in­stal­la­tio­nen sind ver­spro­chen: „Schwim­men­de Noten, Cap­tain Nemo am Unter­­was­­ser-Misch­­pult, Ein­tau­chen in geheim­nis­vol­le Klang­wel­ten.” Der künst­le­ri­sche Lei­ter des Fes­ti­vals, Tim Isfort, baut im zwei­ten Jahr sei­ner Fes­ti­val­re­gent­schaft den … Wei­ter­le­sen

Underkarl in Ludwigshafen (DasHaus, 21. April 2017)

Der Bas­sist Sebas­ti­an Gramss ist der Kopf einer der lang­le­bigs­ten For­ma­tio­nen im deut­schen Jazz: UNDERKARL. Zum 25-jäh­­ri­gen Jubi­lä­um hat die Band ihre neue – und ach­te – Stu­­dio-CD her­aus­ge­bracht: „Time­tun­nel”. Die aktu­el­le Tour führ­te UNDERKARL mit Sebas­ti­an Gramss (b), Lömsch Leh­mann (sx,cl), Rudi Mahall (cl), Frank Win­gold (gt) und Dirk-Peter Kölsch (dr) auch nach Lud­wigs­ha­fen in … Wei­ter­le­sen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen