Planet Ears – Neues Festival mit Musik aus aller Welt in Mannheim

Es gibt ein neues Festival in Mannheim: Planet Ears – mit dem Untertitel „rethink international music” wird der schon immer arg schwammige Begriff „Worldmusic” umschifft. Das „rethinken” wird man vielleicht hören können. Oder es wird noch erklärt.

Spannend ist, dass ein deutlicher Fokus des Festivals in Richtung einer Musikszene orientiert ist, die langsam immer mehr in den Blickpunkt gerät – Planet Ears goes East. Musikerinnen aus dem Iran, aus Syrien, Tunesien, Ägypten, Libanon sind im Programm und profilierte Brückenbauer aus unserer Region, wie das deutsch-tunesische Haz‘Art Trio oder der Kathrin-Preisträger Joss Turnbull der sich schon viele Jahre in diesem Musikkosmos tummelt.

Haz'art Trio - Photo: Schindelbeck

Weitere aus der Selbstbeschreibung des Festivals: „ Internationale Gäste, lokale Bands, Konzerte, DJ-Sets, kostenlose Open-Airs, Gespräche, Diskussionen. Experimentelles, Elektronisches und Traditionelles aus der Welt der Musik.” Die Veranstaltungen finden in und um die Alte Feuerwache Mannheim statt.

Das Programm

Do 12.09.19 20:00 Uhr
Jimi Tenor

Fr 13.09.19 20:00 Uhr
Mohammad Reza Mortazavi & Burnt Friedman

Sa 14.09.19 17:00 Uhr
47Soul
Planet Ears Open Air

Sa 14.09.19 22:00 Uhr
Shkoon LIVE

So 15.09.19 11:00 Uhr
Haz´Art Trio

Fr 20.09.19 19:00 Uhr
Planet Ears Open Air

Sa 21.09.19 19:00 Uhr
Mourtafa3 1000

Sa 21.09.19 21:00 Uhr
Lekhfa

Sa 21.09.19 23:00 Uhr
Rabih Beaini

So 22.09.19 18:00 Uhr
Joss Turnbull

So 22.09.19 20:00 Uhr
OUM Live

| Planet Ears Festival, 12.-22.9.2019

Jazzpages Logo
Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen