Burghauser Nachwuchs-Jazzpreis 2020 Ausschreibung – Bewerbungen bis 31. Oktober 2019

Burghauser Jazzpreis – im kommenden Jahr feiert die Burghauser Jazzwoche bei der 51. wieder den Nachwuchs-Jazzpreis, dies bereits zum 12. Mal. Es kooperieren die Stadt Burghausen mit der Interessengemeinschaft Jazz Burghausen .

ZIELGRUPPE

Bands ab drei Musikern und Big Bands in Europa
Die Teilnahme ist auf das Höchstalter von 30 Jahren – zum Zeitpunkt des Finales am 17. März 2020 – beschränkt.
Zugelassen sind alle Stile des Jazz.

DOTIERUNG DES PREISES

  1. Platz: 5.000 Euro
  2. Platz: 3.000 Euro
  3. Platz: 1.000 Euro

Die Siegerband eröffnet weiterhin das erste Festivalkonzert am nächsten Tag in der Wackerhalle vor großem Publikum.

DURCHFÜHRUNG

Die Jury wählt im „Blindverfahren“ fünf Formationen für die Endausscheidung aus. Die Bekanntgabe der Finalisten erfolgt im Dezember 2019. Die Endausscheidung findet am ersten Tag der 51. Internationalen Jazzwoche, dem 17. März 2020, im Rahmen einer öffentlichen Konzertveranstaltung statt. Hierzu spielt jede der ausgewählten Formationen einen Live-Set von 20 Minuten.

Nach Beratung der Jury erfolgt dann die Bekanntgabe der Plätze 2 und 3 sowie der Gewinnerformation. Diese wird am nächsten Tag das erste Konzert der Jazzwoche eröffnen. Hierfür fallen keine Kosten für die IG Jazz an, einschl. Aufzeichnung der Fernseh- und Rundfunkanstalten. Reisekosten (bis max. 500 Euro pro Band), Übernachtung und Verpflegung der Finalisten trägt die Interessengemeinschaft Jazz Burghausen e.V.

JURY

Prof. Joe Viera, Leitung
Mitgründer der Internationalen Jazzwoche Burghausen, Leiter des Zentrums für zeitgenössische Musik Burghausen

Roland Spiegel
Musikredakteur für Jazz und Klassik beim Bayerischen Rundfunk

Ralf Dombrowski
Musikjournalist (Süddeutsche Zeitung, Bayerischer Rundfunk, Jazzthing, Jazzzeitung u.a.), Buchautor und Fotograf

Reinhard Köchl
Musikjournalist (ZEIT online, Jazzthing, Augsburger Allgemeine u. a.),
Kultur-PR und Buchautor

BEWERBUNGSSCHLUSS

Bewerbungsschluss ist der 31.10.2019. Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die vollständig und spätestens zu diesem Termin in der Geschäftsstelle der IG Jazz eingegangen sind.

BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Die Bewerbungsunterlagen bestehen aus:

  • dem vollständig ausgefüllten Bewerbungsformular
  • sechs inhaltlich identischen CDs mit frei wählbaren Stücken. Wichtig: Bitte brennen Sie die CD unbedingt als Audio-CD, nicht als Daten- oder MP3-CD.
  • Spielzeit der CD: min. 15 Minuten und max. 25 Minuten
  • Wichtig: Die Musik-CDs müssen neutral sein; dürfen also mit keinerlei Beschriftung/Markierung (wie z.B. Absender, Bandname u.ä.) versehen sein; Anlieferung bitte in CD-Hüllen aus Papier.
  • Kurze, schriftliche Vorstellung/Präsentation der Formation (Bio, musikalische Beschreibung etc.) auf max. 2 Seiten
  • Foto der Formation (digital, 300 dpi)

Wichtig:

  • Die in den Bewerbungsunterlagen angegebene Besetzung ist bindend und Voraussetzung für die Teilnahme an der Endausscheidung.
  • Mehrfachbewerbungen einzelner oder mehrerer Musiker in unterschiedlichen Bands sind nicht zulässig.
  • Der korrekte Eingang der Bewerbung wird per eMail bestätigt.
  • Nur vollständige Bewerbungsunterlagen werden zum Wettbewerb zugelassen.
  • Eine Rücksendung kann aus organisatorischen Gründen nicht erfolgen.

KONTAKT

Interessengemeinschaft JazzBurghausene.V.
Kanzelmüllerstraße 94
D-84489 Burghausen
Tel. +49 8677 916463-12
kontakt@b-jazz.com

Das Bewerbungsformular steht unter www.b-jazz.com zum Download zur Verfügung. Hier können auch alle Modalitäten des Wettbewerbs in ausführlicher Form gefunden werden.

Jazzpages Logo
Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen