Planet Ears 2021 in Mannheim – rethink international music

Das Festival der weltweiten Gegenwartskultur startet am 17. September mit Live-Konzerten, DJ-Sets, Filmscreening und Symposien 

Was passiert aktuell musikalisch auf der Welt? Das können Interessierte ab Freitag, 17. September beim PLANET EARS Festival herausfinden. Mit einem vielfältigen Programm gibt PLANET EARS Einblicke in aktuelle Musikströmungen aus verschiedenen Teilen der Welt. Neben unterschiedlichsten Konzerten mit Musikerinnen und Musikern aus aller Welt finden im Rahmen des Festivals auch zwei Symposien statt. Am 19. September: Was ist Avantgarde? Claus Boesser-Ferrari und Joss Turnbull über das Experimentieren außerhalb von Identitätsdiskursen (auf Deutsch) und am 26. September: Neue Impulse für Kunst- und Kulturförderung im postmigrantischen Deutschland
Podiumsdiskussion mit Julia Neupert (SWR2), Eric Petzoldt (University of Cambridge), Dr. Tatjana Böhme­ Mehner (Philharmonie Luxembourg), Katrin Thomaneck (Allianz Kulturstiftung) und Rim Jasmin Irscheid (King’s College London).

Claus Boesser-Ferrari - Photo: Schindelbeck

Das Programm

Fr. 17.09.2021
MAHLUKAT & DJ COOH (MANNHEIM / BULGARIEN)
Ort: Alte Feuerwache Open-Air | Eintritt frei
Einlass 18 H | Beginn 19:30 H

Sa. 18.09.202
DJ LAG (SÜDAFRIKA)
Ort: Halle Alte Feuerwache | Eintritt frei
Einlass 20 H | Beginn 21 H

So. 19.09.2021
PLANET EARS SYMPOSIUM
Ort: Studio Alte Feuerwache | Eintritt frei
Einlass 14.30 H | Beginn 15 H

  • 15:00 Uhr
    Was ist Avantgarde? Claus Boesser-Ferrari und Joss Turnbull über das Experimentieren außerhalb von Identitätsdiskursen (auf Deutsch)
  • 17:00 Uhr
    Gnawa Electric Laune: North African Gnawa meets electronic beats (auf Englisch)

So. 19.09.2021
RABII HARNOUNE (MAROKKO) & V.B.KÜHL (DE)
Ort: Alte Feuerwache Open-Air | Eintritt frei
Einlass 18 H | Beginn 19 H

Di. 21.09.2021
“RETURN & CROSSING“ SONGS ON POEMS OF ETEL ADNAN | JUTTA GLASER, CLAUS BOESSER-FERRARI & SHARIF SEHNAOUI (DE, LIBANON)
Eine Performance auf der Grundlage von Texten und Zeichnungen der libanesischen Künstlerin Etel Adnan.
Ort: Halle Alte Feuerwache | Eintritt frei
Einlass 19 H | Beginn 20 H

Mi. 22.09.2021
OZAN ATA CANANI & KARABA (DE)
SPECIAL GUEST: DAVID KIRCHNER (DE)
Ort: Alte Feuerwache Open-Air | Eintritt frei
Einlass 18 H | Beginn 20 H

Do. 23.09.2021
STIAN WESTERHUS (NORWEGEN) & JOSS TURNBULL (DE)
Ort: Halle Alte Feuerwache | VVK 8 € (+ Gebühren) | AK 10 €
Einlass 19 H | Beginn 20 H

Fr. 24.09.2021
CUMBIATRON (DE)
Ort: Kulturtragflächen, Hauptbühne im Schlosspark | Eintritt frei
Einlass 19 H | Beginn 20 H

Sa. 25.09.2021
FILMSCREENING „CONTRADICT“
Konzeption & Moderation: Rim Jasmin Irscheid (Großbritannien)
Gäste: Norient-Gründer Thomas Burkhalter (Schweiz), M3NSA & Wanlov the Kubolor (Ghana)
Ort: Studio Alte Feuerwache | Eintritt frei
Einlass 14:30 H | Beginn 15 H

  • 15:00 Uhr
    Filmvorführung der Dokumentation „Contradict – Ideas For A New World“ (Englisch mit deutschen Untertiteln)
  • 16:30 Uhr
    Ghana’s Hiplife Movement: Q&A with Contradict Director Thomas Burkhalter and featured artists Fokn Bois (in Englischer Sprache)

Sa. 25.09.2021
FOKN BOIS (GHANA)
Ort: Alte Feuerwache Open-Air | Eintritt frei
Einlass 18 H | Beginn 20 H

So 26.09.2021
PLANET EARS SYMPOSIUM
Ort: Studio Alte Feuerwache | Eintritt frei
Einlass 14.30 H | Beginn 15 H

Neue Impulse für Kunst- und Kulturförderung im postmigrantischen Deutschland
Podiumsdiskussion mit Julia Neupert (SWR2), Eric Petzoldt (University of Cambridge), Dr. Tatjana Böhme­ Mehner (Philharmonie Luxembourg), Katrin Thomaneck (Allianz Kulturstiftung) und Rim Jasmin Irscheid (King’s College London)

So. 26.09.2021
DAKHABRAKHA (UKRAINE)
Ort: Halle Alte Feuerwache | VVK 12 € (+ Gebühren) | AK 15 €
Einlass 19 H | Beginn 20 H

ZUGABE: Sa. 02.10.2021
ALTIN GÜN (NIEDERLANDE)
Ort: Halle Alte Feuerwache | VVK 20 € (+ Gebühren) / AK 25 €
Einlass 19 H | Beginn 20 H

| Planet Ears Festival