Jazzfotografie von William Gottlieb im public domain Bereich

In der Riege „klassischer“ Jazzfotografen ist William Gottlieb einer der – zurecht – Bekanntesten. Aufnahmen, wie klassische Portraits von Billie Holiday oder das obige Bild von Charlie Parker mit Miles Davis gehören zum visuellen Kollektiv-Gedächtnis der Jazzgemeinde.

Seit Anfang dieses Jahres sind die Fotografien von Gottlieb im „public domain“ Bereich – er hat der Library of Congress seinen Nachlass überlassen und damit seine Aufnahmen der Allgemeinheit kostenfrei einfach geschenkt. Eine wunderbar großzügige Geste!

Mit seinen Fotografien hat er den Übergang vom Swing bis zum Bebop auf eine unnachahmlich ästhetische Art und Weise in Schwarz-Weiß festgehalten.
Ein Bilder-Schatz für die gesamte Menschheit.

Jazzpages Logo

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen