Jazzclub Bamberg: Buch über den Jazzkeller

Jazzkeller Bamberg - Buch von Oliver van EssenbergNeuerscheinung des Buches: Jazz Keller Bamberg  (Nunder nei’n Keller)

Im Bamberger Jazzkeller treffen Lokal- und Weltgeschichte aufeinander. Jazz erzählt von der Freiheit des Denkens und der Freiheit des Improvisierens, und der Keller ist dabei mehr als nur ein zufälliger Spielort. Er ist Schutzraum, Hort der Subkultur, eine Nische abseits der Hauptstraße und ein Tor zur Welt. Wie der Jazzkeller wurde, was er ist, verrät das Buch „Jazz Keller Bamberg“, recherchiert und geschrieben 
von Oliver van Essenberg.

Seit langem begleitet er den Bamberger Jazzclub als Konzertkritiker und Freund. Die Historie wird ergänzt um Interviews mit renommierten Musikern.

128 Seiten, selekt Verlag Bamberg, Hardcover inkl. CD mit 17 Tracks, 19,95 Euro. 

(Auswahl der Künstler auf der CD: Tex Döring, Max Kienastl, Harald Hauck-Norbert Schramm Quintett, Alexander von Schlippenbach, Laco Deczi, Lutz Häfner, Malene Mortensen, Pascal u.v.m.)

www.jcbamberg.de

Scroll Up