Esslinger Pianotage am 19./20.10 im Kulturzentrum Dieselstrasse in Esslingen

Ein kurzes aber knackiges Pianofestival hat das Kulturzentrum Dieselstrasse in Esslingen im Oktober auf die Beine gestellt. Zwei mal Drei exzellente Jazz-Tastenkünstler stellen ihre unterschiedlichen zeitgenössischen Solo Piano Ansätze vor.

Esslinger Pianotage 2013

‚Sechs Pianisten aus sechs Ländern’ stellt die Reihe ‚Jazz in der Dieselstrasse’ im Esslinger Kulturzentrum Dieselstrasse im Rahmen ihrer „Esslinger Pianotage 2013“ vor. Am 19. und 20. Oktober werden jeweils drei Weltklassepianisten ihr aktuelles Soloprogramm vorstellen. 

Stilistisch bewegen sich die Pianisten zwischen Avantgarde und Klassik, zwischen zeitgenössischem europäischen Jazz und Volksmusikanklängen sowie zwischen jüdischen und kubanischen Wurzeln.

Mit dabei sind am 19.10. Matthew Shipp aus den USA, Jean-Michel Pilc aus Frankreich und Joachim Kühn aus Deutschland. Am 20.10. werden Omar Sosa aus Kuba, David Helbock aus Österreich und der Israeli Yaron Herman ein jeweils zirka 50-minütiges Solokonzert geben.

19.10.2013 – Kulturzentrum Dieselstrasse – 20.00 Uhr – VVK 25€ – 28€

Matthew Shipp (USA), Jean-Michel Pilc (FR), Joachim Kühn (DE)
www.dieselstrasse.de/index.php?action=progr_detail&param=detail&id=1221

20.10.2013 – Kulturzentrum Dieselstrasse – 19.00 Uhr – VVK 25€ / 28€

Omar Sosa (KUBA), David Helbock (AU), Yaron Hernam (ISRAEL)

www.dieselstrasse.de/index.php?action=progr_detail&param=detail&id=845

Der verbilligte Vorverkauf mit Print-at-Home Tickets über die Homepage des Kulturzentrums Dieselstrasse www.dieselstrasse.de hat bereits begonnen. Die Abendkarte kostet im Vorverkauf jeweils 25.- €, der Festivalpass für beide Tage kostet 45.- €.