Enjoy Jazz Festival 2022 – Vorverkauf hat begonnen

Die ersten Konzerte für Enjoy Jazz 2022 sind im Vorverkauf. Die diesjährige, 24. Ausgabe des Festivals für Jazz und Anderes in der Metropolregion Rhein-Neckar findet ab dem 2. Oktober statt und wartet über den Festivalzeitraum von rund sechs Wochen mit einer Vielzahl von Künstlern und Spielstätten auf. Herausragend bekannte Namen sind der südafrikanische Pianist Abduallah Ibrahim (solo) und der norwegische Saxophonist Jan Garbarek, die bereits in der ersten Festivalwoche im Pfalzbau in Ludwigshafen auftreten werden.

Jaimie Branch by Schindelbeck Jazzphotography

Im Programm 2022 finden sich auch Namen, die bereits 2021 angekündigt waren und seinerzeit nicht auftreten konnten, darunter die Multiinstrumentalistin Angel Bat Dawid, das UK-Ensemble Seed und der amerikanische Schlagzeuger Makaya McCraven. Ein Wiedersehen- und hören gibt es mit der Trompeterin Jaimie Branch, die mit ihrem Projekt Anteloper mit dem Schlagzeuger Jason Nazary auftreten wird.

Lömsch Lehmann by Schindelbeck Jazzphotography

Daneben werden natürlich auch wieder regionale Größen im Programm vertreten sein. Der Ludwigshafener Schlagzeuger Erwin Ditzner ist gleich zweimal mit dabei. Traditionell mit seiner Carte Blanche, die der er in diesem Jahr mit einer exquisiten Auswahl deutscher Musiker aus dem eher freien Bereich bestreitet, unter anderem mit Rudi Mahall und Fabian Dudek, zudem mit seinem Speyerer Kollegen Lömsch Lehman im Ditzner Lömsch Duo in der Blindenschule in Ilvesheim.

Shabaka Hutchings by Schindelbeck Jazzphotography

Erwartbar spektakulär in der Feuerwache Mannheim: The Comet is Coming – mit Shabaka Hutchings.

| Enjoy Jazz Festival