Darmstädter Jazzforum 2019: POSITIONEN! Jazz und Politik

Mit einem Pre-Opening, einem Dokumentarfilm von Stephan Lamby über die Brüder Joachim und Rolf Kühn startet am 19. September das 16. Darmstädter Jazzforum. Es folgen Konzerte, einen Ausstellung des Berliner Kollektivs Brigade Futur III, ein weiterer musikalischer Dokumentarfim von Atef Ben Bouzid über ein Jazzfestival in der arabischen Megacity Kairo, Konzerte der Jazzlegenden Rolf Kühn & Frank Chastenier, der franko-amerikanischen Polit-Poetry-Avantgarde-Band Anarchist Republic of Bzzz, der Berliner/Leipziger Großtruppe Brigade Futur III & SpVgg Sued und natürlich eine Konferenz vom 3. bis 5. Oktober 2019 mit dem Titel „Positionen! Jazz und Politik“.

Als Referenten und Diskutierende sind dabei Thomas Krüger (Bundeszentrale für politische Bildung), die Musikwissenschaftler Martin Pfleiderer und Nina Polaschegg, die Festivalleiterinnen Nadin Deventer, Tina Heine und Lena Jeckel, die Journalisten Ulrich Stock und Michael Rüsenberg und die Musikerinnen und Musiker Angelika Niescier, Korhan Ehel und Nikolaus Neuser u.v.a.

Das Darmstädter Jazzforum findet seit 1989 alle zwei Jahre statt und widmet sich dabei jedes Mal einem anderen Oberthema. Es ist eine weltweit einmalige Mischung aus Fachkongress, Konzertreihe, Workshop und Ausstellung und wird von Anfang an in Buchform dokumentiert. Die daraus resultierende Buchreihe “Darmstädter Beiträge zur Jazzforschung” (Wolke-Verlag Hofheim) ist mit bislang fünfzehn Bänden die einzige in Deutschland erscheinende
regelmäßige Buchreihe, die sich zwischen Wissenschaft und Dokumentation mit dem Jazz auseinandersetzt.

| Jazzinstitut Darmstadt

Jazzpages Logo

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen