Archtop-Germany Award an Nieberle & Kagerer

Am 20. September wird das Gitarrenduo Nieberle & Kagerer mit dem renommierten Archtop-Germany Award ausgezeichnet. Die Verleihung findet ab 20 Uhr mit anschließendem Konzert im Leeren Beutel statt. 

Genau wie der Jazzclub Regensburg feiert auch das Duo Nieberle & Kagerer in diesem Jahr sein 20. Jubiläum. Seit 1987 garantieren die beiden Gitarren-Virtuosen mit Auftritten in Clubs und Festivals und bislang vier erschienenen CDs erlesenen Akustik-Jazz. Neben nationalen Auszeichnungen wie dem 1991 verliehenen Kulturförderpreis des Freistaates Bayern konnten sich die beiden Musiker auch international in der akustischen Jazzgemeinde etablieren. So urteilte der anerkannte Jazz-Kritiker Mike Hennessey beispielsweise: „Die beiden Musiker ergänzen sich hervorragend, sie stehen musikalisch in einer nahezu telepathischen Verbindung.“ 

Die exzellente Musikalität des Duos wird jetzt durch den „Archtop Germany Award“ erneut gewürdigt. Im Anschluss an die Preisverleihung findet am 20. September im „Leeren Beutel“ auch ein Konzert der beiden Ausnahmekönner statt. 

Der in München aufgewachsene Helmut Nieberle arbeitete bereits mit Jazzstars wie Chico Freeman, Chris Lachotta und Arthur Blythe. Der aus Passau stammende Helmut Kagerer teilte sich Bühne/Studio unter anderem mit Weltklasse-Künstler wie Don Pullen und Karl Ratzer. 

Archtop-Germany Award

Unter „Archtop“ versteht man Akustik-Gitarren mit einer gewölbten Decke. Diese Instrumente bildeten überdies die Basis für die Entwicklung der Jazzgitarre. Seit 2005 verleiht Archtop-Germany, die größte Internet-Plattform rund um das Thema, alljährlich den „Archtop-Germany Award“. Ausgezeichnet werden Musiker, die sich besonders um die deutsche Archtop-Szene verdient gemacht haben. Zu den bisherigen Preisträgern Alexander Schmitz (2005) und Heiner Franz (2006) gesellen sich jetzt die beiden (Wahl)-Regensburger Helmut Nieberle und Helmut Kagerer, die damit gleichzeitig auch in die Jury des Awards aufgenommen werden.